Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Großtanklöschfahrzeug

Auf den Feuerwachen 1 und 2 ist jeweils ein baugleiches Großtanklöschfahrzeug (GTLF) stationiert, von denen jedes über einen Löschwasservorrat von 10.000 Litern und einen Schaummittelvorrat von 2.000 Litern verfügt.

Eingesetzt werden die Fahrzeuge vorwiegend bei Großbränden, bei Bränden in Objekten ohne ausreichende Wasserversorgung, auf Autobahnen, bei Waldbränden etc.

Dabei können die GTLF im Pendelverkehr als Wasserzubringer oder zur direkten Brandbekämpfung eingesetzt werden. Sie verfügen zur Brandbekämpfung über eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von 4.800 Litern pro Minute und einem auf dem Dach fest aufgebauten Schaum- / Wasserwerfer mit einer Leistung von maximal 4.000 Litern pro Minute.

Standort Feuerwache 1 und Feuerwache 2
Baujahr 1990
Fahrgestell Mercedes-Benz
Aufbau Ziegler
Leistung 206 kW
Zul. Gesamtgewicht 28 t
Besatzung 1/1/2
Löschwasservorrat 10.000 l
Schaummittelvorrat 2.000 l
Feuerlöschkreiselpumpe 4.800 l/min
Schaum-/Wasserwerfer max. 4.000 l/min