Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Wechselladerfahrzeuge

Das Wechselladerfahrzeug (WLF) dient zum Transport von Abrollbehältern und besteht aus einem Fahrgestell mit Fahrerhaus zur Aufnahme der Besatzung und einer fest auf dem Fahrgestell montierten Wechsellader-Einrichtung.

Durch die Vorhaltung von unterschiedlichen Abrollbehältern ist es möglich, mit Hilfe der WLF für jeden Einsatz das benötigte Spezialgerät zur Einsatzstelle transportieren zu können, ohne ein Fahrgestell dauerhaft zu binden.

Bei der Berufsfeuerwehr Wiesbaden stehen zurzeit auf den Feuerwachen 1 und 2 insgesamt vier WLF bis 18 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und ein WLF bis 26 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht einsatzbereit im Dienst.

Ebenfalls auf den Feuerwachen 1 und 2 sind insgesamt 13 Abrollbehälter stationiert, die mit den genannten WLF zum Einsatz gebracht werden können.