Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kunstbildung Wiesbaden

Aktionen und Veranstaltungen

Installation, Collagen, Prints

Eröffnung am Freitag, den 16. November um 18 Uhr bis 7. Dezember 2018
Einführende Worte: Gabrielle Hattesen
BBKSchaustelle, Nerostraße 32, 65183 Wiesbaden
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 16 - 18 Uhr;
Dienstag und Freitag 17 - 19 Uhr


Malen für Kinder im Vorschulalter

Die teilnehmenden Kinder werden in ihrer Experimentierfreudigkeit und Spontaneität unterstützt. Die Entwicklung und Erweiterung der Fantasie steht im Vordergrund. Neben der Anleitung im Umgang mit Pinsel, Farben und Papier, wird in der zweiten Kurshälfte ein Bild mit Modelliermasse erarbeitet.

Der Kurs, der von Petra von Breitenbach geleitet wird, findet in der Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42, statt.

Start ist am Donnerstag, den 18. Oktober 2018 um 15.30 Uhr.


Ausstellung Fluid-Painting

Fluid-Painting ist eine Acryl Fließtechnik und kommt ursprünglich aus den USA. Im Frühjahr 2018 hat Christine Mader den ersten Fluid-Painting Kurs in ihrem Atelier angeboten. Schnell entwickelte sich eine große Begeisterung für die Technik. Es wurde gefloatet, geswipet, geswirlt, und weiterentwickelt. Weitere Kurse folgten. Dabei sind großartige Arbeiten entstanden, von denen nun eine Auswahl präsentiert wird.

Daniel Estenfelder, Silvia Glowig-Weis, Isabelle Honigmann, Berlinda Kestler, Catharina Lathomus, Kim von Necker und Christine Mader freuen sich auf viele Besucher und gute Gespräche.

Die Ausstellung findet in der Atelieretage (Georg-Buch Haus) Walramstraße 16 A, 65183 Wiesbaden im Atelier von Christine Mader statt.

Sonntag, 21. Oktober 2018, 14 - 18 Uhr
Vorführung der Fluid-Painting Technik um 15 und 17 Uhr


10 Jahre Tatorte Kunst

Am Sonntag, den 28. Oktober 2018 öffnen die Ateliers in Wiesbaden-Mitte und im Bezirk Rheingauviertel-Hollerborn mit 29 Atelierstandorten, Galerien und fast 50 Künstlerinnen und Künstlern zum 10. Mal. In Wiesbaden gibt es viele Höfe und 2. Hinterhöfe, die man normalerweise im Alltag nicht betreten kann, dort entsteht Kunst! Besucherinnen und Besucher sind in der Zeit von 12-18 Uhr herzlich willkommen, sich einen Überblick zu verschaffen und mit den „Tätern“ ins Gespräch zu kommen. Das Spektrum ist vielfältig: Zeichnung, Malerei, Fotografie, Film, Video, Bildhauerei, Objektkunst, Aktionskunst Druckgrafik und Installation.


Ateliermalkurs

Der Kurs führt in das experimentelle Arbeiten mit Acrylfarben ein. Ziel ist es, die malerische Kreativität des Einzelnen freizulegen. Das Kostbare und Unverwechselbare der eigenen Individualität anzunehmen und zu entwickeln.  Durch ein Ordnen oder Komponieren mit Farben, Kontrasten, Linien und freien Formen werden spontanen Empfindungen und der eigenen Kreativität Ausdruck verliehen. Es wird mit Pinsel, Spachtel und experimentellen Schütt- oder Drucktechniken mit Acrylfarbe auf Leinwand gearbeitet.

Voraussetzung zur Teilnahme sind Freude und Begeisterung am Malen!

Die Kurse finden im Atelier der Künstlerin in Biebrich statt. Entweder dienstagvormittags oder mittwoch-, beziehungsweise donnerstagabends in 14-tägigem Rhythmus.


Entdeckerführung

Wie spannend zeitgenössische Kunst sein kann, beweisen die kunstpädagogisch begleiteten Entdeckerführungen im Nassauischen Kunstverein Wiesbaden. Auf Erkundungstour durch die aktuellen Ausstellungen entstehen kreative Zugänge und neue Geschichten zu den aktuell gezeigten Arbeiten.

Ausgehend von ihren Entdeckungen haben die Teilnehmer anschließend die Gelegenheit, eigene Werke zu gestalten.

Die Führung ist geeignet für Kinder ab acht Jahren. Sie ist kostenfrei.

Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
Wilhelmstraße 15, 65185 Wiesbaden


Aquarellkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Kunstpädagogin und freie Künstlerin Elke Ernst bietet einen Aquarellkurs für Anfänger und Fortgeschrittene an. In entspannter und angenehmer Atmosphäre werden unterschiedliche Aquarelltechniken vermittelt und weitergeführt, Schritt für Schritt vom ersten Pinselstrich zum fertigen Bild. Dabei orientieren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Vorbildern aus der Kunstgeschichte oder anderen gegenständlichen und ungegenständlichen Bildthemen.

Der Kurs findet im Frauengesundheitszentrum Sirona, Schiersteiner Str.21, 65187 Wiesbaden statt.

Termine: Derzeit liegen keine aktuellen Termine vor.

Informationen zum Material erhalten Sie bei der Anmeldung.

Über Mail an infoelkeernstde oder telefonisch unter 01577 6040596.


Offene Ateliers für Kinder und Familien im Museum Wiesbaden

Zu den jeweiligen Sonderausstellungen lädt das Museum Wiesbaden Familien und Kinder an einem Sonntag im Monat ein, gemeinsam kreativ zu sein. Mit museumspädagogischer Anleitung und Begleitung werden nach einer Kinderführung mit verschiedenen Materialien alle Ideen, die bei dem Ausstellungsbesuch entstehen, im Atelier erprobt. Die Räume bieten Möglichkeit zum Dialog, zur Pause und einer Präsentation der entstandenen Arbeiten.

Jeweils Sonntag von 11 bis 14 Uhr. Die nächsten Termine sind: Sonntag, 15. Juni, 13. Juli und 17. August 2014. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Kind, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Museumswerkstatt

Kinder von 6 bis 12 Jahren lernen die Kunstwerke des Museums kennen und können im Anschluss Gesehenes in praktischer Arbeit selbstständig umsetzen. Zum Abschluss findet eine Präsentation der entstandenen Werke statt.

Jeden Samstag steht im Museum Wiesbaden ein Künstler, eine Stilrichtung oder einzelne Kunstwerke im Fokus. Nach einer gemeinsamen Besprechung mit Skizzen vor den Originalen wird mit vielfältigen Materialien zu diesem Thema in der Museumswerkstatt gearbeitet.

Jeden Samstag von 11 bis 13.30 Uhr. Die Teilnahme kostet zehn Euro pro Kind. Da die maximale Teilnehmerzahl bei 15 Kindern liegt, ist eine telefonische Anmeldung bis Freitag um 16 Uhr unter 0611 / 3352250 erforderlich.