Sprungmarken
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Bundesligen
  4. SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden

Die Saison ist zu Ende: Wehen Wiesbaden beendet die Spielzeit mit 51 Punkten auf Rang acht. Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit begann am 14. Juni, die Planungen die Planungen laufen auf vollen Touren. Der erste Spieltag der neuen Spielzeit steigt dann zwischen dem 22. und 25. Juli. Der SVWW empfängt dann am Montag, 25. Juli, um 19 Uhr Borussia Dortmund II, ehe es am zweiten Spieltag zwischen dem 5. und 7. August zu Viktoria Köln geht.

Samstag gegen TSV Steinbach Haiger - Heute Test beim VFB Stuttgart

Die Profis des SV Wehen Wiesbaden befinden sich nun in der Vorbereitungsphase auf die neue Saison Bis zum Saisonstart in der 3. Liga werden die Rot-Schwarzen sieben Testspiele absolvieren. Davon werden drei Partien auf dem Halberg stattfinden: Am Samstag, 2. Juli, empfing der SVWW den 1.FC Nürnberg II und siegte klar mit 4:1, bevor am Samstag, 9. Juli, der TSV Steinbach Haiger zu Gast ist. Das zweit Testspiel bestritten die SVWW-Profis nach dem 8:1 gegen Eltville am 22. Juni beim Karlsruher SC. AM Ende stand es 2:2, der SVWW wechselte munter durch, und konnte die zweimalige Führung des KSC jeweils durch die Stürmer Wurtz und Hollerbach ausgleichen.

Kurzfristig steht ein echtes Highlight auf dem Testprogramm: Am heutigen Mittwoch geht es zur Bundesliga-Mannschaft des VfB Stuttgart in die Schwaben-Metropole.

Der nächste Test steigt dann am 9. Juli auf dem Halberg gegen den TSV Steinbach Haiger.

Zeitplan Vorbereitung - Generalprobe gegen GC Zürich

  • Dienstag, 14. Juni, 14 Uhr Trainingsauftakt auf dem Halberg
  • Samstag, 18. Juni, 15 Uhr Test gegen Eltville auf dem Halberg 8:1 (H)
  • Mittwoch, 22. Juni, 14.30 Uhr Test gegen Karlsruher SC (A) 2:2
  • Samstag, 2. Juli, 14 Uhr Test gegen 1.FC Nürnberg II (H) 4:1
  • Mittwoch, 6. Juli, 15 Uhr Test bei VfB Stuttgart
  • Samstag, 9. Juli, 14 Uhr Test gegen TSV Steinbach Haiger (H)
  • Sonntag, 17. Juli, 15 Uhr Test gegen Grasshopper Club Zürich (H)
  • Montag, 25. Juli , 19 Uhr 1. Spieltag 3.Liga zu Hause gegen Dortmund II

Eine Woche vor dem Start in die 3. Liga erwartet der SVWW am Sonntag, 17. Juli, um 15 Uhr den Traditionsverein Grashopper Club Zürich zur Generalprobe

Auftakt gegen Dortmund II, dann Gastspiel in Köln

Der erste Spieltag der neuen Saison 2022/23 in der 3. Fußball-Liga steigt dann zwischen dem 22. und 25. Juli. Der SVWW empfängt im ersten Montagsspiel der Saison am 25. Juli um 19 Uhr Borussia Dortmund II in der heimischen Brita-Arena, ehe es am zweiten Spieltag zwischen dem 5. und 7. August zum Gastspiel zu Viktoria Köln und den gerade aus Wiesbaden in die Domstadt gewechselten  Kevin Lankford geht. Die genauen Termine für die Spieltage werden nach und nach bekannt gegeben.

Neuzugänge: SVWW verpflichtet Najar, Heußer, Froese, Reinthaler und Ezeh

  • Der SVWW hat Suheyel Najar als ersten Neuzugang für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Stürmer kommt vom Regionalligisten SC Fortuna Köln und unterschrieb für zwei Jahre. 
  • Nun wurde mit Robin Heußer der nächste externe Neuzugang unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige kommt vom Regionalligisten SSV Ulm 1846 und unterschrieb ein bis zum 30. Juni 2024 datiertes Arbeitspapier bei den Rot-Schwarzen.
  • Zudem hat sich der SVWW mit Kianz Froese verstärkt. Der 26-jährige Mittelfeldspieler und zweimalige kanadische Nationalspieler kommt vom TSV Havelse und erhält einen bis 2024 datierten Zweijahresvertrag. Letzte Saison stand er 32 Mal für den Absteiger auf dem Platz. 
  • Der SVWW hat den Verteidiger Max Reinthaler als vierte Verstärkung unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Italiener wechselt vom Ligakonkurrenten FSV Zwickau zu den Rot-Schwarzen und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.
  • Fünfter Neuzugang für den SVWW: Brooklyn Ezeh wurde für zwei Jahre unter Vertrag genommen. Der 21-jährige Linksverteidiger kommt von Viktoria Berlin.

Acht Spieler haben den SVWW verlassen

Der SVWW hat inzwischen acht Spieler - Tim Boss (1. FC Magdeburg), John Iredale (SC Paderborn 07), Gianluca Korte (Steinbach Haiger), Marc Lais, Jozo Stanic (FC Augsburg), Maximilian Thiel (FC Erzgebirge Aue), Kevin Lankford (Viktoria Köln) und Petar Sliskovic verabschiedet. 

Abwehrmann Dominik Bauer erhält Profivertrag

Der SVWW hat U19-Talent Dominik Bauer mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 19-jährige Innenverteidiger erhält bei den Rot-Schwarzen einen bis zum 30. Juni 2023 datierten Vertrag. Der gebürtige Wiesbadener trägt seit der U13 das SVWW-Trikot und ist seit sieben Jahren im Verein.

Anzeigen