Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Freiwilligentag

Der Wiesbadener Freiwilligentag geht 2018 in die nächste Runde und steht am Samstag, 1. September, unter dem Motto "1+9=10 Jahre #Heldenpower" - er findet nun schon zum zehnten Mal statt. Zum Jubiläum gibt es eine neue Website und ein Imagevideo.

Am Samstag, 1. September 2018, ist in Wiesbaden mittlerweile zum zehnten Mal "Eintagshelden-Zeit": Alle Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich einen Tag lang heldenhaft zu fühlen und sich unverbindlich ehrenamtlich zu engagieren. Der erste Kick-Off für die 2018-er Ausgabe erfolgte im März unter anderem mit Hochschulpräsident Prof. Dr. Detlev Reymann und Oberbürgermeister Sven Gerich. 2018 steht der Freiwilligentag unter dem Slogan "1+9=10 Jahre #Heldenpower", denn er feiert seinen zehnten Geburtstag.

Für Reymann ist der Freiwilligentag ein Lieblingsprojekt an der Hochschule, denn laut seiner Aussage lernt man an solch einem Projekt viel mehr als in einer Vorlesung. Dem können auch die zwölf Mitglieder des studentischen Organisationsteams nur zustimmen, denn in der Einführungswoche hatten sie bereits einige wichtige Grundlagen für die Arbeit in den kommenden Monaten erlernt. Dazu zählt ein dreitägiger Kurs in Projektmanagement sowie ein Präsentationstraining.

Der Oberbürgermeister ist wieder Schirmherr das Aktion, denn keine Stadt ist ohne ehrenamtliches Engagement lebensfähig. Und weil der Freiwilligentag 2018 nicht nur sein zehntes Jubiläum feiert, sondern auch im "Jahr des Engagements" stattfindet, verdoppelt der Oberbürgermeister seinen Zuschuss zum Projekt auf 2.000 Euro.

Das Projektteam hat sich für 2018 hohe Ziele gesetzt, insgesamt sollen mehr als 30 Projekte und 200 Eintagshelden an den Start gehen. Wie in jedem Jahr organisieren Studierende aus verschiedenen Fachbereichen der Hochschule RheinMain den Freiwilligentag im Rahmen eines Lernprojekts des Competence & Career Centers in Kooperation mit dem Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden.

Anzeigen