Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Rathaus, Homepage, Planen Bauen Wohnen
Schließung zweier US-Army-Standorte in Wiesbaden
Die Landeshauptstadt Wiesbaden wurde heute Vormittag vorab über die beabsichtigte Schließung zweier US-Army Standorte in Wiesbaden benachrichtigt. Diese Vorabinformation wurde seitens Bürgermeister Arno Goßmann als Zeichen einer stets sehr guten und offenen Kommunikation zwischen der Landeshauptstadt Wiesbaden und der US-Army gewertet.
Konkret geht es um die Schließung des Standortes Mainz Kastel-Station bis zum Jahre 2022 und die Schließung des Standortes Amelia Earhart Hotel bis zum Jahre 2023.

Die Aufgabe des Standorts Kastel-Station wurde seitens der Landeshauptstadt Wiesbaden seit einiger Zeit erwartet. Zu diesem Gebiet hat der Magistrat bereits eine Machbarkeitsstudie durch die Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) in Auftrag gegeben, denn die Schließung bietet für Kastel in städtebaulicher Hinsicht eine große Chance.

Die beabsichtigte Schließung des Amelia Earhart Hotels am Konrad-Adenauer-Ring war der Landeshauptstadt Wiesbaden bisher nicht bekannt. Es handelt sich aber auch hier um ein Grundstück in sehr guter Lage, sodass sich interessante städtebauliche Perspektiven ergeben können.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen