Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Rhein-Main-Hallen, Touristik, Twitter, Homepage, Wirtschaft
Neueröffnung „Kurhaus Lounge“: Mehr Möglichkeiten für Veranstalter und Gäste
Das Kurhaus Wiesbaden erhält ein eigenes Informations- und Besucherzentrum. Nach einer kurzen Planungs- und Umsetzungsphase öffnet die „Kurhaus Lounge“ rechtzeitig zu Weihnachten ihre Tore.
Der 60 Quadratmeter große Raum am Übergang vom Parkhaus zum Kurhaus ist vielseitig nutzbar – von der Produktausstellung bis zum Empfang von Gästegruppen. „Dies ist ein weiterer Schritt, das Kurhaus in seiner Vielfalt erlebbar zu machen und noch mehr Service für Veranstalter und Gäste zu bieten“, erklärt Kurhaus-Geschäftsführer Markus Ebel-Waldmann. Die Idee dazu ist bei einem Treffen mit dem Gästeführerverband Wiesbaden e.V. entstanden, um das Kurhaus jederzeit für Besuchergruppen zugänglich zu machen. Die Vorsitzende Brigitte Gellner-Tarnow freut sich, die neue „Kurhaus-Lounge“ mit nutzen zu können: „Jetzt haben wir noch mehr Möglichkeiten, das Kurhaus bei unseren Führungen vorzustellen.“ In Zukunft könnten hier etwa ausführlichere Führungen mit einer Kurz-Präsentation beginnen.

Das Kurhaus Wiesbaden zählt mit jährlich rund 500 Veranstaltungen, Hunderten von Besuchergruppen und fast 200.000 Gästen zu einem der beliebtesten Ziele für Wiesbaden-Besucher aus aller Welt. „Mit der ‚Kurhaus-Lounge‘ ist jetzt ein einmaliges Zusatzangebot entstanden, das zur näheren Beschäftigung mit dem Haus einlädt und neben dem Kurhaus selbst weiteren Gruppen und Veranstaltern offen steht. Wir möchten zeigen, was das Kurhaus Wiesbaden alles kann. Denn es ist eine Spielstätte für Galas und Events ebenso wie für Seminare, Kongresse und Symposien“, erklärt Markus Ebel-Waldmann. Multifunktionalität habe daher bei der Planung ganz oben rangiert. Die „Kurhaus Lounge“ bietet eine Bandbreite an Nutzungsmöglichkeiten. So kann beispielsweise ein Teil des Raumes als Dekorations- und Werbefläche monatsweise vermietet werden, um Veranstaltungen anzukündigen. Besuchergruppen können die moderne Präsentationstechnik der Lounge nutzen und einen Blick in den laufenden Betrieb des Hauses werfen. Dazu stellt das Kurhaus den neuen Imagefilm zur Verfügung, der in Zusammenarbeit mit der Hochschule RheinMain entstanden ist und verschiedene Veranstaltungsformate zeigt - so zum Beispiel die RPR1.Tanzbar, den Ball des Weines, das Rheingau Musik Festival oder eine Preisverleihung der Gesellschaft für deutsche Sprache. Für eine besondere Aufenthaltsqualität sorgt gemütliches Lounge-Mobiliar und die große Bildergalerie mit den drei Wiesbadener Veranstaltungsorten Kurhaus Wiesbaden, Jagdschloss Platte und RheinMain CongressCenter. Markus Ebel-Waldmann: „Alles ist möglich. Die gelungene Kombination von Vor-Ort-Besichtigung und filmischen Live-Impressionen macht einen Besuch im Kurhaus zum besonderen Erlebnis.“ Auf Wunsch können sich die Besucher mit Getränken und kleinen Snacks für ihren weiteren Wiesbaden-Aufenthalt stärken.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Kurhaus-Chef Markus Ebel-Waldmann und Brigitte Gellner-Tarnow vom Gästeführerverband Wiesbaden begrüßen die ersten Gäste im neuen Informations- und Besucherzentrum
Kurhaus-Chef Markus Ebel-Waldmann und Brigitte Gellner-Tarnow vom Gästeführerverband Wiesbaden begrüßen die ersten Gäste im neuen Informations- und Besucherzentrum
Die neue "Kurhaus-Lounge" heißt Veranstalter und Gäste willkommen
Die neue "Kurhaus-Lounge" heißt Veranstalter und Gäste willkommen

Anzeigen