Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesundheit, Homepage, Veranstaltungen, Wirtschaft
Erfolgreiche Auftaktveranstaltung „Unternehmerforum Gesundheit“
Das „Unternehmerforum Gesundheit“ (UFG) ist eine neue Veranstaltungsreihe des Gesundheitsamtes. Sie richtet sich an Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber kleinerer und mittlerer Unternehmen in Wiesbaden. Ziel der Veranstaltungen ist es, über Aufklärung und Vermittlung von Betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) die Gesundheit von Menschen am Arbeitsplatz zu fördern. Am Dienstag, 10. Oktober, fand im Rathaus die Auftaktveranstaltung statt.
Etwa 40 Unternehmer und Unternehmerinnen Wiesbadens nahmen teil und informierten sich über die Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Die Referenten aus Unternehmen und Krankenkasse sowie aus der Stadtverwaltung Wiesbaden vermittelten anschaulich, welche Möglichkeiten Betriebe haben, die Gesundheit der Mitarbeitenden auch ohne großes Kapital zu stärken. Sie alle können durch langjährige Erfahrungen viele wertvolle Impulse für die Gesundheitsförderung von Menschen am Arbeitsplatz setzen.

Den Schwerpunkt der Veranstaltung bildeten, neben guten Anregungen und Ideen, Analysetools; dadurch können in Betrieben Bedarfsanalysen erfolgen und darauf aufbauend Maßnahmen ergriffen werden. Es wurde betont, dass dies sinnvoller sei als direkt kostspielige Angebote zu schaffen, die jedoch die Bedürfnisse der Arbeitnehmenden nicht abdecken. Abgeschlossen wurde der Abend mit einem regen Austausch untereinander, der von den Gästen gut genutzt wurde.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) stärke die Entwicklung gesundheitsfördernder Prozesse und Strukturen sowie gesundheitsfördernden Verhaltens am Arbeitsplatz. Es komme den Beschäftigten und dem Unternehmen gleichermaßen zugute. Mit einem gut ausgeführten BGM könne die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestärkt und damit eine Reduktion des Krankenstandes erreicht werden; auch die Attraktivität von Arbeitgebern werde deutlich gesteigert.

„Viele Jahre habe ich in meiner Funktion als Personaldezernent in Verbindung mit dem Personal- und Organisationsamt das Integrierte Gesundheitsmanagement bei der Landes-hauptstadt Wiesbaden eingeführt und begleitet; dafür wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet. Ich bin stolz darauf, dass wir Vieles bereits etablieren konnten und jetzt aus diesem Fundus der Erfahrungen schöpfen können. Und es freut mich daher sehr, dass das Gesundheitsamt nun dieses Thema aufgreift und sich dafür einsetzt, für Arbeitgeber kleinerer und mittlerer Unternehmen in der Stadt Angebote und Informationen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement zu vermitteln“, betont Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel.

„Als Leiterin des Gesundheitsamtes ist für mich eine gesunde Führung ein bedeutender Aspekt. Menschen durch die Anerkennung von Stärken und Verdiensten eine Orientierung und Zugehörigkeit zum Unternehmen zu vermitteln, zu individuellen Erfolgsgefühlen zu ermutigen, Lebensfreude zu erzeugen und negative Empfindungen erträglich zu machen – diese Dinge haben für mich einen äußerst hohen Stellenwert“, sagt Gesundheitsamtsleiterin Dr. Kaschlin Butt.

In den Folgeveranstaltungen werden die unterschiedlichen Angebote konkretisiert und aufgezeigt. Die Veranstaltungsreihe wird Anfang 2018 im Rathaus fortgesetzt.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen