Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Gesundheit, Homepage
Stiftung Gesundheitsstadt Wiesbaden fördert Café Nachtlicht
Das Wiesbadener Café Nachtlicht, eine Anlaufstelle für Menschen in nächtlichen Krisen, erhält Unterstützung durch die Stiftung Gesundheitsstadt Wiesbaden. Mit einer einmaligen Spende von 3.000 Euro fördert die Stiftung die Arbeit und das Engagement der seit über zwei Jahren bestehenden Initiative mit ihrem niederschwelligen Angebot.
Menschen, die Nachts nicht schlafen können, Probleme wälzen, Sorgen haben oder sich einsam fühlen können samstagabends von 19 bis 1 Uhr ins Café Nachtlicht kommen. Dort erhalten sie Getränke und kleine Snacks, können sich unterhalten, Spiele spielen, Rat und Hilfe erhalten oder einfach nur dabei sein. Momentan gibt es in der Initiative einen personellen Engpass, da fünf der zwölf Ehrenamtlichen aus unterschiedlichsten Gründen keine Wochenenddienste wahrnehmen können. Die Spende kommt somit zum richtigen Zeitpunkt, da die Initiative vermehrt Genesungsbegleiter (Absolventen der EX-IN-Ausbildung) ansprechen möchte, um neue Aktive zu gewinnen. Die Mitarbeit soll durch die Zahlung einer Übungsleiterpauschale attraktiv werden, auch deswegen, da die Ausbildung zur Genesungsbegleiterin oder zum Genesungsbegleiter mit Kosten verbunden ist. Interessierte wenden sich bitte an Manfred Rosental, info@cafenachtlicht.de oder Telefon (0611) 1846404.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Übergabe des Spendenschecks an das Café Nachtlicht
Übergabe des Spendenschecks an das Café Nachtlicht

Anzeigen