Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Planen Bauen Wohnen, Homepage, Verkehr
Kanalerneuerung in der Möwenstraße
Am Montag, 18. März, beginnen die ELW mit den Vorarbeiten für die Erneuerung des Abwasserkanals in der Möwenstraße – von der Kreuzung der Straße Wasserrolle bis zum Ende der Sackgasse.
Zunächst erfolgt die Kampfmittelsondierung und anschließend die Einrichtung der Baustelle, bevor dann die eigentlichen Kanalarbeiten in der 13. Kalenderwoche (25.-29. März) starten. Ab 18. März kann in dem Abschnitt der Möwenstraße nicht mehr geparkt werden; ab 25. März fällt darüber hinaus ein Teil der Parkplätze in der Reiherstraße weg – ab dann gilt auch die Vollsperrung der Straße für den ersten Bauabschnitt. Die Empfehlung an alle Ausflügler ist, in den nächsten Monaten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zum Schiersteiner Hafen zu fahren.

Voraussichtliche Bauzeit für die gesamte Kanalerneuerung: neun Monate (bis Ende Dezember 2019). Insgesamt gibt es fünf Bauabschnitte; der erste von der Kreuzung Reiherstraße bis zum Ende der Sackgasse dauert voraussichtlich drei Monate – bis Mitte Juni. Da die Kanalerneuerung in offener Bauweise durchgeführt wird, werden während der gesamten Bauzeit Abschnitte der Straße jeweils vollgesperrt. Ganz am Ende der Kanalbaumaßnahme werden noch zwei Kanalhaltungen in der Milanstraße erneuert.

Die ELW bitten im Voraus für die Beeinträchtigung um Verständnis.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen