Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Über das Kino

"Ein Juwel unter den Lichtspielhäusern", so Volker Schlöndorff über das Caligari. Am 12. Oktober 2018 wurde das Kino, das vom Kulturamt Wiesbaden betrieben wird, mit dem Hessischen Kulturpreis 2018 ausgezeichnet.

Das Caligari, benannt nach dem expressionistischen Stummfilm "Das Cabinet des Dr. Caligari", ist das kommunale Kino in Wiesbaden. In der einmaligen Atmosphäre des wunderschön renovierten Ufa Filmpalastes wird ein anspruchsvolles Programm geboten. Betreiber ist das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Im Caligari wird Filmgeschichte präsent gehalten. Der deutsche Film, das europäische Kino werden ebenso gepflegt wie internationale Arthouse-Produktionen, der Dokumentarfilm und der Kurzfilm. Mit dem TraumKino für Kinder und mit Schulveranstaltungen wird der Nachwuchs an die Filmkunst herangeführt.

Hessischer Kulturpreis 2018

Bei der festlichen Preisverleihung in der Alten Oper Frankfurt wurde am Freitag, 12. Oktober 2018, die Wiesbadener Caligari FilmBühne mit dem Hessischen Kinokulturpreis 2018 für nichtgewerbliche Filmtheater ausgezeichnet. Mit den Kinokulturpreisen werden außerordentliche Leistungen und herausragendes kulturelles Engagement von gewerblichen und kommunalen Kinos honoriert. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Die denkmalgeschützte Caligari FilmBühne am Marktplatz wird vom Kulturamt Wiesbaden betrieben. Das Programm im Caligari gestaltet das Kulturamt zusammen mit dem Deutschen Filminstitut ̶ DIF e.V., dem Verein Wiesbadener Kinofestival e.V., dem Medienzentrum Wiesbaden e.V. und vielen anderen Kooperationspartnern.

Die Hessischen Film- und Kinopreise werden seit 1990 jährlich vom Land Hessen als Förderpreise und Auszeichnungen für Filmemacher und Kinobetreiber verliehen. Die Vergabe erfolgt durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst.