Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Mit Zeitticket und Maske in die Fasanerie

Der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie Wiesbaden ist mit Einschränkungen wieder geöffnet. Zu den üblichen Öffnungszeiten von 9 bis 18 Uhr sind für den Einlass derzeit kostenlose Zeittickets sowie das Tragen einer Schutzmaske für die Innenräume (Besucherinformation und Toiletten) und vor dem Kiosk erforderlich.

Die Besucherzahl ist für den Aufenthalt im Park auf 500 Personen zum gleichen Zeitpunkt beschränkt. Damit die Gäste ihren Besuch planen können und unnötige Wartezeiten und Verdichtungen im Eingangsbereich vermieden werden, hat sich die Stadtverwaltung für die kurzfristige Einführung eines Systems mit kostenlosen Eintrittskarten entschieden. Die Tickets berechtigen zum Fasaneriebesuch an dem jeweils aufgedruckten Tag und für eine bestimmte Uhrzeit.

Vergabe von kostenlosen Tickets

Jede Person – auch Kinder - benötigt ein Ticket, damit die maximale Zahl überwacht werden kann. Die Tickets werden am Eingang durch eine Sicherheitsfirma entsprechend kontrolliert und überwacht. Erhältlich sind die Tickets direkt in der Tourist Information, Marktplatz 1, oder online als print@home-Ticket über den untenstehenden Link.

Mit der Ticketlösung wird sowohl dem geltenden Recht der Steuerung der Besucheranzahl als auch den Interessen der Besucher Rechnung getragen, Klarheit über den Zugang in die Fasanerie zu haben und die Wartezeit möglichst gering zu halten. Trotz des Mehraufwandes für Tickets, Sicherheitsfirma und häufigerer Reinigung der Sanitäranlagen bleibt der Eintritt in die Fasanerie weiterhin kostenlos.

Sollten sich aufgrund der Einlassbeschränkungen längere Warteschlangen bilden, sind die Besucherinnern und Besucher gebeten, ihren Fasanerieausflug auf einen anderen Tag zu verlegen. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, finden – aufgrund der derzeitigen landesweiten Vorgaben - vorerst keine öffentlichen Fütterungen und keine naturpädagogischen Angebote statt.

Einlass alle zwei Stunden

Der Einlass erfolgt in zweistündigen Zeitfenstern, das heißt von 9 bis 11 Uhr, 11 bis 13 Uhr, 13 bis 15 Uhr und 15 bis 17 Uhr. Die Gäste können dann innerhalb des aufgedruckten Zeitraums in den Park kommen.

Es wird gebeten, die Dauer des Aufenthalts in der Fasanerie auf drei Stunden zu beschränken, damit auch andere Personen eine Chance auf einen Parkbesuch haben und das Tragen einer Schutzmaske in allen Innenräumen (Besucherinformation und Toiletten) und vor dem Kiosk zu berücksichtigen.

Spielbereiche - bis auf Wasserspielplatz wieder - geöffnet

Aufgrund der neuen rechtlichen Bestimmungen sind auch die Spielbereiche wieder geöffnet. Dies muss unter Beachtung der Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes zur Hygiene, der Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen erfolgen. Daher muss der Wasserspielplatz vorerst geschlossen bleiben.

Die allgemein geltenden Abstands- und Hygieneregeln nach Empfehlung des Robert-Koch-Instituts sind von allen Besucherinnen und Besucher einzuhalten. Aufgrund der geringen Anzahl an Parkplätzen ist empfohlen auf eine Anreise mit dem PKW abzusehen und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Die Fasanerie bittet alle Besucher um Einsicht und Verständnis zu den umgesetzten und notwendigen Einschränkungen.

Anzeigen