Sprungmarken
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

Literaturhaus: Gastland Slowenien

Aleš Šteger „Das Lachen der Götter“

Mojca Kumerdej „Unter die Oberfläche“

Moderation: Matthias Göritz

Die slowenischen Autorinnen und Autoren Aleš Šteger und Mojca Kumerdej präsentieren die Höhepunkte slowenischer Prosa beim Gastlandauftritt der Frankfurter Buchmesse.

Aleš Šteger ist der bekannteste slowenische Autor seiner Generation. Kürzlich erschien sein neuer Erzählband „Das Lachen der Götter“, der von Matthias Göritz übersetzt wurde. In den Novellen hallen die griechischen Mythen in modernen Schicksalen nach. So ist Prometheus bei Šteger ein Bergarbeiter, der einen verlassenen Tunnel aushebt und Fürchterliches zutage fördert. Auch von Narziss, Orpheus, Medusa, Ikarus erfahren wir sehr heutige Geschichten. Sind die Götter nur ein verkleinertes, fernes Abbild unserer Schwächen? Oder sind wir Menschen ein blasses Abbild von ihnen? Aleš Šteger erzählt eindringlich und mit großem erzählerischem Atem von Leidenschaften, Sehnsüchten, Wünschen und Traumata.

Auch Mojca Kumerdej beschreibt moderne Schicksale, wenn sie in dreizehn Kurzgeschichten, die ihr neuer Erzählband „Unter die Oberfläche“ umfasst, die Innenwelt ihrer Figuren analysiert. Dort lauern mitunter dunkle, beängstigende Dinge – wie etwa bei der Frau, die den Schein der liebenden Mutter aufrechterhält, sich aber nach ihrem selbstbestimmteren Leben vor der Geburt ihrer kleinen Tochter zurücksehnt und nicht einschreitet, als sich eine Katastrophe anbahnt. Oder bei der Frau, die nur glücklich sein kann, wenn es ihrer Freundin schlecht geht. In ihren brillant geschriebenen Erzählungen offenbart uns Kumerdej die Schrecken und Träume ihrer Figuren, die sie auch immer mit intelligentem Humor begleitet.

Aleš Šteger erhielt für seine Werke, die weltweit in über 200 Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht wurden, zahlreiche Preise. Zuletzt 2022 den in der Schweiz dotierten Spycher: Literaturpreis Leuk.

Mojca Kumerdej ist außerdem Philosophin und Journalistin. Sie debütierte mit ihrem parodistischen Roman „Die Taufe am Fuß des Triglav“. 2017 erhielt sie u.a. für ihren zweiten Roman „Chronos erntet“ den renommierten Prešeren Fund Award.

Matthias Göritz ist Lyriker, Theaterautor, Übersetzer und Romancier, der u.a. 2011 den Robert-Gernhardt-Preis erhielt. Er lehrt derzeit an der Washington University in St. Louis, USA.

Foto: Aleš Šteger © Mankica Kranjec


Preisinformationen in €

ErmäßigungKat 19,00
Normalpreis inkl. GebührenKat 112,00

Veranstaltungsort

Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1
65189 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5745
Haltestellen
Wilhelmstraße

Veranstalter

Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1
65189 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5745
E-Mail: literaturhauswiesbadende

Anzeigen