Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Bundesligen
  4. Wiesbaden Phantoms

GFL 2: Wiesbaden Phantoms

Die Wiesbaden Phantoms spielen auch in der Saison 2019 wieder in der German-Football-League 2 Gruppe Süd.Am fünften Spieltag besiegten die Wiesbaden Phantoms den Gastb aus Darmstadt im Hessenderby mit 43:0 und haben nun drei Siege in Folge eingefahren. Am Samstag, 29. Juni, geht es zu den Biberach Beavers.

Gastspiel bei den Biberach Beavers

Am sechsten Spieltag sind die Wiesbaden Phantoms am Samstag, 29. Juni, um 16 Uhr in der GFL 2 bei den Biberach Beavers zu Gast und wollen dort den vierten Sieg in Folge landen und sich auch für die Heimniederlage am zweiten Spietag revanchiren. Mit einem weiteren Erfolg kann man auch weiterhin Richtung Platz zwei in der Tabelle schauen.

43:0 im Hessenderby gegen Damrmstadt

Am fünften Spieltag wartete schon das nächste Hessenderby in der GFL 2 gegen die Darmstadt Diamonds auf die Phantoms. Am Ende gelang dem Team von Coach Andy McMillans ein grandioser 43:0-Sieg (14:0, 7:0, 0:0; 22:0) und besonders im ersten und letzten Viertel wussten die Gastgeber zu überzeugen.

Mit einem Erfolg über die Diamonds ist Andy McMillans Team nun mit den Darmstädtern mit Blick auf die Pluspunkte gleichgezogen und hat sich bei den Minuspunkten einen Vorteil erarbeitet. So kann es in der liga nach drei Siegen in Folge gerne weitergehen.

37:35 bei Ravensburg Razorbacks

Bevor es in eine 14-tägige Pause ging, gastieren die Wiesbaden Phantoms am Pfingstsonntag bei den Ravensburg Razorbacks und konnten mit einem weiteren Sieg den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle herstellen. Am Ende setzte sich das Team von Headcoach Andy McMillan nach vier spannenden Vierteln ganz knapp mit 37:35 (7:7, 14:6, 6:8, 10:14) und belegen nach vier Spieltagen den guten dritten Tabellenrang. So kann es gerne weiter gehen.

Sieg im Hessenderby gegen Gießen

Nach zwei Niederlagen tafeen die Phantoms nach einer kleinen Pause am 3. Spieltag auf die ebenfalls bisher sieglosen Gießen Golden Dragons. Die Partie fand in Wiesbaden im Europaviertel statt. Am Ende siegte das Team von Headcoach Andy McMillan klar mit 41:6 (7:0, 8:0, 26:0, 0:6) Und zeigte besonders im dritten Viertel tollen Football. Nach dem Sieg im Derby liegt am nach Minuspunkten schon sechs Punkte vor Gießen.

Wiesbaden Phantoms

Nach drei Jahren in der German-Football-League (GFL) - also der 1. Bundesliga der Footballer - mussten die Wiesbaden Phantoms 2013 nach den Relegationsspielen den bitteren Gang in die GFL 2 antreten. Nun starten die Footballer aus der hessischen Landeshauptstadt in ihre sechste GFL-2-Saison und hoffen auf eine erfolgreiche Spielzeit. Die Heimspiele bestreiten die Phantoms wie gewohntim Stadion im Europaviertel.

Sieben Teams

Neben den Wiesbaden Phantoms spielen die Mannschaften der Saarland Hurricanes, Biberach Beavers, Gießen Golden Dragons, Ravensburg Razorbacks, Straubing Spiders und Darmstadt Diamonds 2019 in der GFL 2.

Anzeigen