Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Veranstaltungen
  4. City-Biathlon

City-Biathlon: Weltelite jagte wieder durch die Innenstadt

Der City-Biathlon kehrt nach den Besuchen in der hessischen Landeshauptstadt in den Jahren 2018 und 2019 auch 2020 nach Wiesbaden zurück. Diesmal sind die besten Skijägerinnen und -jägern nach der Verlegung am Sonntag, 27. September, rund um den Kurpark unterwegs.

Die Weltelite des Biathlons trifft sich am Sonntag, 27. September 2020, bereits zum dritten Mal in Wiesbaden zu einem besonderen Biathlon-Wettkampf auf Skirollern, mit deutlich reduzierten Zuschauerzahlen und angepasstem Konzept: Dann messen viele der Weltbesten der Biathlon-Szene und liefern sich einen spannenden Wettkampf in der Innenstadt. Dass die Veranstaltung in diesem Jahr überhaupt stattfinden kann, ist nicht selbstverständlich. Unter strengen Auflagen und dank eines umfassenden Hygiene-Konzepts, haben einige wenige Besucherinnen und Besucher sogar die Möglichkeit, das Event live vor Ort mit zu verfolgen.

Starke Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Dennoch müssen die Veranstalter immer wieder neue Hürden überwinden, die die Corona-Pandemie mit sich bringt. Aufgrund der Verordnung des italienischen Biathlon-Verbandes, ist es den italienischen Athleten Dorothea Wierer und Lukas Hofer leider nicht möglich anzureisen und an den Start zu gehen. Als Ersatz für Hofer wird das Starterfeld der Männer vom Biathlon-Star Tarjei Bø aus Norwegen aufgestockt. Mit 23 Mal Gold-, 19 Mal Silber- und 17 Bronze-Medaillen gehört er zur Elite des Biathlons. Bereits letztes Jahr konnten Biathlon-Fans das fesselnde Duell zwischen den beiden Bø-Brüdern erleben. Wer glaubt, dass das Männerfeld mit den acht Athleten komplett ist, kann sich nun auf eine weitere Überraschung freuen. Der tschechische Biathlet Michael Krčmář reist als neunter Athlet zum spannenden Schlagabtausch. Auch im deutschen Team wird es Änderungen im Starterfeld geben. Aufgrund einer Verletzung von Karolin Horchler startet nun die deutsche Biathletin Maren Hammerschmidt. Zudem komplettiert die Tschechin Davidová Markéta das Frauenfeld. Im Weltcup 2018/2019 überraschte sie mit ihren ersten Podiumsplatzierungen und erreichte im Einzelweltcup Rang drei. Vanessa Hinz hofft trotz Verletzung bis zum City-Biathlon wieder fit zu sein. 

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich also auf ein vielfältiges Athleten-Feld und somit aufspannende Rennen freuen. Tickets für die Zuschauerbereiche entlang der Strecke können online erworben unter city-biathlon.com/tickets erworben werden.

Live-Übertragung im ZDF

Die Biathlon-Veranstaltung mitten in der City ist ein echtes Sporthighlight, zudem hat sich das ZDF wieder bereit erklärt die Wettkämpfe der Frauen und Männer in diesem Jahr wieder live zu übertragen.

Sommer-Biathlon in der Wiesbadenber Innenstadt
City-Biathlon Wiesbaden© http://www.city-biathlon.com/

Anzeigen