Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Veranstaltungen
  4. Länderspiele in Wiesbaden

Frauen: Zwei Länderspiele in Wiesbaden

Am 10. und 13. April 2021 traf die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft zu zwei Länderspiele in der Wiesbadener Brita-Arena an. Am Samstag beim 5:2-Sieg heiß der Gegner Australien, am Dienstag beim 3:1-Sieg Norwegen.

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft kommt immer wieder gerne nach Wiesbaden, so auch im April 2021. Dann hießen die Gegner - leider weiterhin ohne Fans - in der Brita-Arena - der Heimat des SVWW - erst Australien und dann Norwegen. Die Partie gegen Australien begannt um 16.10 Uhr und konnte in ARD live sowie als Streaming der ARD verfolgt werden. Das Spiel gegen Norwegen begann schon um 16 Uhr und konnte über das ZDF sowie die ZDF Mediathek angeschaut werden.  

Die Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hatte früh ihren den Kader bekannt gegeben. In der hessischen Landeshauptstadt waren wieder zwei Profis aus Großbritannien, Ann-Katrin Berger vom FC Chelsea sowie Leonie Maier vom FC Arsenal aus London mit von der Partie. Erstmals im DFB-Aufgebot stand Fabienne Dongus von der TSG Hoffenheim, dagegen fehlte die verletzte Sydney Lohmann vom FC Bayern München. Die Bundestrainerin musste beim Länderspiel-Doppelpackgegen in Wiesbaden auch auf Mittelfeldstar Dzsenifer Marozsan von Olympique Lyon verzichten. Zuvor waren Melanie Leupolz vom FC Chelsea, Klara Bühl von Bayern München und auch Torhüterin Laura Benkarth ausgefallen. Für sie wurde Stina Johannes von der SGS Essen nachnominiert.

Das Länderspieljahr 2021 hatte für die Frauen-Nationalmannschaft Mitte Februar mit einem 2:0-Sieg gegen Belgien und einem 1:2 gegen die Niederlande begonnen. Der DFB-Auswahl war zuvor die Qualifikation für die EM in England souverän gelungen. Die Endrunde war aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie um ein Jahr auf 2022 verschoben worden.

Zweites Spiel: 3:1 gegen Norwegen

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gewinnt auch das Freundschaftsspiel in der Wiesbadener Brita-Arena - diesmal gegen Norwegen verdient mit 3:1 und gestaltet den Länderspiel-Doppelpack im Stadion des SVWW erfolgreich. Freigang und Dallmann drehen vor der Pause einen frühen Rückstand die Partie gegen die Skadinavierinnen und ebnen den Weg zum Erfolg. Den dritten treffer steuert Krumbiegel bei. 

Erstes Spiel: 5:2 gegen Australien

Im ersten der zwei Freundschaftsspiele in Wiesbaden ließ Deutschland Australien keine Chance und setzte sich klar mit 5:2 durch. Die Tore für die deutsche Mannschaft erzielten Nüsken, Hendrich, Brand, Freigang und Dallmann. Für Australien traf Gielnik zwei Mal.  

Frauen-Nationalmannschaft trägt sich ins Gästebuch der Stadt ein

Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen hat sich am Freitagnachmittag, 9. April, vor dem ersten Spiel in Wiesbaden ins Gästebuch der Landeshauptstadt Wiesbaden eingetragen. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende besuchte die Nationalmannschaft beim Training in der Brita-Arena und brachte das Gästebuch aus dem Rathaus mit. Stellvertretend für das ganze Team unterschrieben Trainerin Martina Voss-Tecklenburg und Kapitänin Alexandra Popp. Der Oberbürgermeister wünschte dem Team viel Erfolg, eine gute sportliche Leistung und zwei Siege bei den bevorstehenden Heimspielen. 

Anzeigen