Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

Delacroix — Courbet — Ribot. Positionen französischer Kunst des 19. Jahrhunderts

Die französische Kunst setzte im 19. Jahrhundert mit ihrer Fähigkeit zur Selbstbefragung entscheidende Akzente für die Kunstwelt in ganz Europa. Grundlegend hierfür waren die nach der Französischen Revolution von 1789 veränderten politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse, die tiefe Einschnitte innerhalb der französischen Gesellschaft zur Folge hatten. Der Kunstbetrieb reagierte mit rasanten, vielgestaltigen aber auch widersprüchlichen Ausdrucksweisen. Wie in einem Experimentierlabor entwickelten sich unterschiedlichste, wegweisend neue Richtungen. Europas Kunstwelt blickte in dieser Zeit nach Frankreich, insbesondere nach Paris, wo die jeweils neuen Strömungen Vorbild und Maßstab wurden und sich als Moderne verfestigten.

Das Museum Wiesbaden präsentiert anhand von rund 100 ausgewählten Werken in der Ausstellung einen Querschnitt der Kunstrichtungen dieser große Epoche. Dabei richtet sie ihren Blick unter anderem auf die Entstehung des Realismus anhand seiner Begründer Gustave Courbet, Théodule Ribot und François Bonvin.

Öffnungszeiten
Mo                               geschlossen
Di, Do                          10:00—20:00
Mi, Fr, Sa, So               10:00—17:00

An Feiertagen, auch montags, 10:00—17:00 geöffnet.
1 Jan, 24, 25 und 31 Dez geschlossen.


Veranstaltungsort

Museum Wiesbaden
Friedrich-Ebert-Allee 2
65185 Wiesbaden
Tel: 0611/3352250
Fax: 0611/3352192

Veranstalter

Die Wäschbachstelzen 1960 Erbenheimer Kerbegesellschaft 1960 e.V.
Mühlhohle 6b
65205 Wiesbaden-Erbenheim
Tel: 0611-7243454
www.waeschbachstelzen.de

Anzeigen