Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

Ausstellungseröffnung "IMAGINÄR"

Der 1948 in der UdSSR geborene Roman R. Eichhorn studierte an der Kunsthochschule in Moskau und war Meisterschüler an der Staatlichen Kunstakademie Moskau. Seit 1991 lebt und arbeitet er in Wiesbaden. Neben der Malerei widmet er sich u.a. der Kunsterziehung und arbeitet als Autor. Das Kunsthaus zeigt eine umfassende Ausstellung seiner Werke, in denen Familie, Tradition, Sehnsucht und Erinnerung genauso ihren Ausdruck finden wie seine alte und neue Heimat. Die oftmals mystisch anmutenden Figuren, Landschaften und Architekturen, denen der Betrachter in Eichhorns Werken begegnet, erzählen oft mit leisem Witz berührende Geschichten und laden ein zu Entdeckungsreisen durch imaginäre Bildwelten.

Eröffnet wird die Ausstellung „IMAGINÄR – воображаемое“ am Freitag, 16. Februar, um 19 Uhr im Kunsthaus Wiesbaden, Schulberg 10. Stadtrat Helmut Nehrbaß begrüßt die Gäste. Der Kunstkritiker und Kunsthistoriker Dr. Peter Lodermeyer wird an diesem Abend zum Werk von Roman Eichhorn sprechen. Schüler der Musikschule Sarajski umrahmen den Abend musikalisch.  

Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Ausstellungszeitraum: 17.2.18 – 25.3.18

Öffnungszeiten: Di-So 11-17 Uhr, Do 11-19 Uhr, der Eintritt ist frei


Veranstaltungsort

Kunsthaus
Schulberg 10
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3053

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden
E-Mail: kulturwiesbadende

Anzeigen