Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Beratung und Hilfen für Kinder und Jugendliche

Projekt HaLT! in Wiesbaden

Das Alkoholkonsumverhalten junger Menschen hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Vielfach gilt das Motto „möglichst viel – möglichst schnell – möglichst billig!“. Komasaufen ist „in“! – daraus resultierende Gefahren werden völlig ausgeblendet. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die mit einer Alkoholvergiftung stationär eingeliefert werden, steigt stetig – auch in Wiesbaden. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken wurde 2007 auf Initiative der Polizeidirektion Wiesbaden das Kooperationsprojekt HaLT! gegründet.


Anzeigen