Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Schutz von Kindern und Jugendlichen

Die Bezirkssozialarbeiter/-innen nehmen auch die Aufgabe wahr, Kinder und Jugendliche zu schützen, die vernachlässigt, misshandelt oder missbraucht werden. Personen, die auf Gefährdung von Kindern und Jugendlichen aufmerksam werden, können dies der Bezirkssozialarbeit mitteilen. Die Bezirkssozialarbeiter/-innen gehen solchen Hinweisen auf Gefährdungen von Kindern und Jugendlichen nach. Bei Lebenssituationen, in denen Kinder und Jugendliche vor Gefahren geschützt werden müssen, wird mit der Familie nach Lösungen gesucht, gegebenenfalls werden notwendige Schutzmaßnahmen ergriffen.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon 0611 31-3452
Telefax 0611 31-3998

Hinweise

Personen, die sich Sorgen um ein Kind machen, werden gebeten, dies den Bezirkssozialarbeiter/-innen mitzuteilen, damit betroffenen Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geholfen werden kann. Auf Wunsch wird Mitteilenden auch Anonymität zugesichert.

Servicezeiten

Montags und mittwoch durchgängig von 8 bis 16 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 12 Uhr. Termine außerhalb dieser Zeiten sind nach Vereinbarung möglich, eine vorherige Terminabsprache wird empfohlen.
Das Abteilungssekretariat Sozialdienst ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr zu erreichen.

Abends und am Wochenende sollte in akuten Situationen, in denen Kinder oder Jugendliche sofort Hilfe brauchen, die Polizei informiert werden.

Die Bezirkssozialarbeit ist an mehreren Standorten im Stadtgebiet angesiedelt; die Zuständigkeit richtet sich nach der Wohnanschrift.