Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Bestattung – Grabmalantrag stellen

Die Errichtung eines Grabmales auf den Wiesbadener Friedhöfen ist genehmigungspflichtig. Der Antrag kann durch die Angehörigen oder durch das Steinmetzunternehmen gestellt werden. Die Kosten richten sich nach Größe und Art des Grabmales. Grundsätzlich muss das Aufstellen und das Abräumen eines Grabmales durch einen zugelassenen Steinmetzbetrieb erfolgen.

Unterlagen

Mitzubringen sind: Skizze, Name und Anschrift des beauftragten Steinmetzbetriebes.

Hinweise

Das Grünflächenamt (zentrales Friedhofsamt) ist auch für die Friedhöfe in Bierstadt, Igstadt, Kloppenheim, Hessloch, Erbenheim, Sonnenberg, Rambach, Biebrich, Dotzheim, Frauenstein, Schierstein, Kastel und Kostheim zuständig.