Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Führungs- und Stabslehre

Kollegen der Feuerwehr Wiesbaden unter Beteiligung von weiteren Fachämtern der Stadt Wiesbaden übten vom 30. Juni bis 4. Juli 2014 an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Ahrweiler.
Fünf Tage lang üben die Beteiligten innerhalb des operativ-taktischen Bereichs verschiedene Szenarien in der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Bad Neuenahr-Ahrweiler. In diesem Jahr haben die Kollegen einen Stromausfall in einer Stadt mit 500.000 Einwohner zu bewältigen, der durch eine Unwetterlage mit Windspitzengeschwindigkeit von zirka 170 Kilometer pro Stunde herbeigeführt wurde. Bei den Übungen sollen mögliche alternative Arbeitsmethoden sowie Schnittstellen zu den adminstrativ-organisatorischen Komponenten aufgezeigt werden. Mit dem Abschluss der fünf Tage erhalten die Teilnehmer eine größere Entscheidungssicherheit auch unter Stress im operativen Bereich.