Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Ausstellungen

Lieblingsstück Juli 2019

Jeden Monat wählen die Besucher des "sam – Stadtmuseum am Markt" aus den Sammlungen an einer Multimediastation ihr Lieblingsstück. Im Juli wurde die Gebetskappe ausgewählt.

Gebetskappe

Die Gebetskappe, die sogenannte Takke, wird im Islam getragen. Vielfach sieht man sie in der Moschee oder beim Gebet. Das Tragen einer Kappe ist für muslimische Männer jedoch nicht vorgeschrieben. Wie auch in anderen Kulturen und Religionen, ist das Tragen einer Kopfbedeckung Symbol der Zugehörigkeit, Zeichen des Respekts und der Demut oder auch der Erhabenheit.

Die Gestaltung der Gebetskappen kann variieren. Diese Kappe ist aus weißem Textilgewebe und hat ein floral-ornamentales Muster aus aufgesteppten, hellgrauen Linien und hellgelben, winzigen Blüten.