Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Ausstellungen

Lieblingsstück Oktober 2019

Jeden Monat wählen die Besucher des "sam – Stadtmuseum am Markt" aus den Sammlungen an einer Multimediastation ihr Lieblingsstück. Ein Spendenzeichen des Winterhilfswerks hat im Oktober das Rennen gemacht.

Spendenabzeichen

Das Abzeichen des Winter-hilfswerks des Deutschen Volkes wurde bei der Reichsstraßen-sammlung im Januar 1942 im Gau Hessen-Nassau verteilt. Es zeigt das Biebricher Schloss vom Rhein aus gesehen.

Das WHW war eine Stiftung öffentlichen Rechts in der NS-Zeit. Sie sammelte ab 1933-45 Sach- und Geldspenden für bedürftige "Volksgenossen". So sollte auch das Gemeinschafts-gefühl der "Volksgemeinschaft" gefördert werden, die der Rassenideologie der Nationalsozialisten entsprach. Nicht alle Spenden waren freiwillige Abgaben, sondern wurden auch vom Gehalt abgezogen. Für die freiwilligen Beiträge, erhielten die Spender zum Teil Abzeichen.