Beratungsstellen für selbständiges Leben im Alter

In Wiesbaden ist die Beratung zu Fragen rund um das Älterwerden bei den acht Beratungsstellen für selbständiges Leben im Alter angesiedelt. Die Mitarbeiter sind Ansprechpartner für ältere Menschen, Angehörige, Nachbarn aber auch soziale Dienste und Einrichtungen. Ziel der Arbeit ist die Unterstützung selbstständiger und selbstbestimmter Lebensführung, gerade auch im Falle von Hilfs- und Pflegebedürftigkeit. Die Beratung ist kostenlos und erfolgt bei Bedarf zu Hause.
Beratung und Hilfen für Ältere. | © wiesbaden.de / Foto: Privat

Zunächst verhilft die umfassende Beratung der städtischen Beratungs­stellen für selbstständiges Leben im Alter zu einer genauen Einschätzung von Art und Umfang des Hilfebedarfs des älteren Menschen.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen informieren und beraten über hauswirtschaft­liche und/oder pflegerische Dienste, Betreuungs­angebote für an Demenz Erkrankte und Entlas­tungs­mög­lich­keiten für deren Angehörige sowie über Vorsorge für das Alter und den Sterbefall. Weitere Beratungsthemen sind Wohnen im Alter und finanzielle Unter­stützungs­möglich­keiten.

Ziel dabei ist es, für den hilfebe­dürftigen Menschen eine möglichst optimale, auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Versorgung und deren Finanzierung sicherzustellen.



Kontakt

Meine Merkliste

Es befinden sich 0 Objekte auf Ihrer Merkliste.
 

Anzeigen