Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Veranstaltungen, Kultur
Wiesbadener Musik- und Kunstschule veranstaltet Jazzkonzert
Am Samstag, 26. Oktober, 19 Uhr, präsentiert die Wiesbadener Musik- und Kunstschule in Kooperation mit dem Partnerschaftsverein Wiesbaden-San Sebastián ein Jazzkonzert. Gespielt werden Swing- und Bossa Nova-Titel. Das Konzert findet im Kulturforum, Friedrichstraße 16, statt. Der Eintritt ist frei.
Für das Konzert sind aus San Sebastián der Trompeter José Maria Dorronsoro Paulis, José Maria Mugica Alustiza (Percussion) und Ramón Irizar Gomez (Tenorsaxofon) zu Gast. Außerdem wirken drei Lehrkräfte der Wiesbadener Musik- & Kunstschule mit: Michael Großmann (Drums), Jens Mackenthun (Gitarre) und Martin Pfeifer (Piano). Ergänzt wird das Ensemble durch Jörg Mühlhaus am Kontrabass.

Ein gemeinsames Konzert der Musiker gab es bereits 2016 im Rahmen der Wiesbadener Partnerschaftswoche. Im Anschluss fand ein Konzert im Kulturzentrum San Sebastián statt. Bei beiden Ereignissen übertrugen sich die Spielfreude und das musikalische Niveau der Musiker auf das Publikum. Aus den gemeinsamen Konzertaktivitäten haben sich zwischen den Musikern der beiden Partnerstädte freundschaftliche Kontakte entwickelt.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Jazzkonzert
Jazzkonzert

Anzeigen