Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Literaturhaus Villa Clementine

Über uns

Das Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden versteht sich nicht allein als Ort, an dem rezitiert und diskutiert wird. Es will mit allen Sinnen Lust auf Literatur und auf das Lesen machen.

Das Literaturhaus setzt sich zum Ziel, mit seinem Programm einen Gegenpol zur fortschreitenden Ökonomisierung von Literatur zu bilden und auch Autoren vorzustellen, die nicht auf den Bestseller-Listen stehen. Weiterhin sollen thematische Schwerpunkte im Programm den Lesern Anhaltspunkte über Entwicklungen in einem schier unüberblickbaren Büchermarkt geben.

Räumlichkeiten für Autorinnen und Autoren

Das Literaturhaus Villa Clementine besitzt als eines der wenigen Literaturhäuser in Deutschland auch eigene Räumlichkeiten für längere Aufenthalte von Autoren, beispielsweise von Krimistipendiaten der Landeshauptstadt Wiesbaden oder von internationalen Gästen des Hessischen Literaturrats e.V.. Zusätzlich zu den weit reichenden Kooperationen mit dem Staatstheater Wiesbaden sowie dem Hessischen Rundfunk – etwa beim "hr2-Hörfest" – ist das Literaturhaus Mitglied und Beisitzer im Hessischen Literaturrat e.V.. Außerdem beteiligt sich das Literaturhaus finanziell und inhaltlich an der "Poetikdozentur: Junge Autoren" der Hochschule RheinMain. Seit Ende 2015 ist das Literaturhaus Mitglied im Netzwerk der Literaturhäuser, einem länderübergreifenden Zusammenschluss von Literaturhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Medienpartner ist der Kultursender ARTE.

Treffpunkt und Werkstatt

Und nicht zuletzt: das Wiesbadener Literaturhaus versteht sich als Ort, an dem sich Schriftsteller, Übersetzer, Lektoren, Verleger, Buchhändler, Medienschaffende und Literaturinteressierte treffen und arbeiten können - in Schreibworkshops, Lesungen, Vorträgen oder Tagungen. Mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V. im zweiten Obergeschoss und mit Hilfe der Aktivitäten des Presseclubs Wiesbaden e.V. im Erdgeschoss der Villa Clementine wird über den inhaltlichen Austausch hinaus auch eine räumliche enge Vernetzung und Kooperation der Literaturschaffenden ermöglicht.

Büchertauschstellen

Seit einigen Jahren befinden sich Büchertauschstellen im blauen Lesezimmer und  im Garten der Villa, die sich großer Beliebtheit erfreuen.