Sprungmarken

"filmreif" 10-13 Jahre im Osterferienprogramm

Für die 10-13-Jährigen findet "filmreif" auch 2024 im Rahmen des Osterferienprogramms der Stadt Wiesbaden als Filmprojekt statt. Ein Filmprofi begleitet die jungen Filmemacher*innen beim Geschichtenerzählen und auf der Suche nach passenden Motiven zum Motto "Karma".

Zum 20. Mal „filmreif“! In diesem Jahr mit dem Motto „Karma

Zehn- bis 13-jährige Wiesbadener*innen sind eingeladen, sechs aufregende Tage zu erleben, in denen sie aus den Einzelideen eine gemeinsame Idee entwickeln und diese anschließend selbst verfilmen. Ein Filmprofi wird die jungen Filmemacher*innen die ganze Zeit begleiten.

Das Motto der 20. Runde: "Karma"

Worum kann es sich bei der gesuchten Filmidee handeln? Karma beschreibt die Idee, dass jede Handlung eine Folge hat. Was bedeutet Karma für dich? Glaubst du an Karma? Erinnnerst du dich an eine Situation, in der du glaubst, dein Karma beeinflusst zu haben? Verändert die Menschheit das Karma für unsere gesamte Gesellschaft? Spüren wir vielleicht sogar schon die Folgen der Handlungen unserer Vorfahren? Beeinflussen auch wir durch unsere aktuellen Handlungen die Folgegenerationen, bspw. den Klimawandel betreffend? Muss Karma eigentlich immer eine negative Folge haben? Das muss doch auch umzukehren sein! Wie kann man für positives Karma sorgen? Habt ihr schonmal durch nette Gesten im Alltag jemandem eine Freude gemacht oder Mitgefühl gezeigt? Ist eine solche Geste auch irgendwie eigennützig, wenn ihr sie macht, um euer Karma dadurch zu verbessern?

Ihr seht: Zum diesjährigen Motto lassen sich Fragen über Fragen stellen, das Filmteam hat ganz eigene Antworten gefunden!

Video zur Inspiration

Besonderheit

Schon vor Beginn der Osterferien ist kreative Vorarbeit gefragt: Die Teilnehmer*innen sind dazu aufgefordert, eine Filmidee einzureichen. Die Filmidee kann als Fließ-Text, in Stichworten, als Comic oder auch als Sprachnachricht an das Medienzentrum geschickt werden: filmreifmdz-wide .

Zu Beginn des Workshops wird aus den Einzelideen eine gemeinsame Idee entwickelt und anschließend verfilmt. Die jungen Filmemacher*innen werden dabei alles selbst machen: von der Maske und dem Kostüm, dem Schauspiel und der Bedienung der Kamera bis hin zum Ton.

Der Film und weitere Projekte des Medienzentrums werden den Familien und Schulklassen der Teilnehmenden auf der großen Leinwand in der Caligari FilmBühne präsentiert. Den Teilnehmer*innen sollte daher bewusst sein, dass der entstehende Kurzfilm der Öffentlichkeit gezeigt wird. Wann das sein wird – darüber werden wir rechtzeitig informieren!


Das Osterferienprogramm der Stadt Wiesbaden wird vom Amt für Soziale Arbeit, wi&you: „Schöne Ferien“ angeboten und vom Medienzentrum Wiesbaden e.V. durchgeführt.


Datum und Uhrzeit

  • Mittwoch, 27. März bis Donnerstag, 28. März, 9 – 15:30 Uhr
  • Dienstag, 2. April bis Freitag, 5. April, 9 - 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

Stadtteilzentrum Gräselberg
Villacher Straße 3
65187 Wiesbaden

Alter

10-13 Jahre

Teilnahmegebühr

Normalpreis: 77,00 € pro Teilnehmer*in inklusive Mittagessen.
Freizeitkarte: 38,50 € pro Teilnehmer*in inklusive Mittagessen.


Das kann euch erwarten

wi&you schöne ferien
Making-of des filmreifen Kurzfilms 2023© Medienzentrum Wiesbaden e.V.