Sprungmarken
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Gründerservice
  4. Wettbewerbe
  5. Hessischer Gründerpreis

Hessischer Gründerpreis mit Gründertagen

Der Hessische Gründerpreis wird jährlich ausgelobt. Er zeichnet erfolgreiche Gründungen aus, würdigt die erbrachten Leistungen und stellt diese pressewirksam dar. Der Hessische Gründerpreis 2022 ist ausgelobt. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Juni 2022.

Der Hessische Gründerpreis zeichnet erfolgreiche Gründungen aus, würdigt die erbrachten Leistungen und stellt diese pressewirksam dar. Die Halbfinalisten und die Finalisten werden in die im stärker werdende Öffentlichkeitsarbeit rund um die Gründerpreis einbezogen. Sie erhalten so eine Bühne und erhöhen ihren Bekanntheitsgrad signifikant.

Zum 20. Jubiläum des Wettbewerbs geht es 2022 zur Preisverleihung nach Kassel. Dort werden am 4. November 2022 unter großer medialer Aufmerksamkeit und Schirmherrschaft des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, die Gewinner in 4 Kategorien gekürt.

Bewerbung und Termine 2022

  • Bewerbungsfrist: 17. März bis 30. Juni 2022
  • Bekanntgabe der Halbfinalisten: 22. Juli 2022
  • Halbfinale: 12. September 2022 in Kassel
  • Finale: 4. November 2022 in Kassel

Kriterien für die Teilnahme

  • Die Selbständigkeit wird noch nicht mehr als fünf Jahre ausgeführt (2018 bis 2022)
  • Der Unternehmer kann von seinem Unternehmen leben (ist zur Finanzierung seines Lebensunterhalts nicht auf staatliche Mittel angewiesen)
  • Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Hessen

Kategorien

Der Hessische Gründerpreis wird in vier Kategorien vergeben:

  • Gesellschaftliche Wirkung
  • Innovative Geschäftsidee
  • Zukunftsfähige Nachfolge
  • Gründung aus der Hochschule

Eine Jury wählt in diesen vier Kategorien die jeweils zwölf überzeugendsten Unternehmen für das Halbfinale aus. Diese 48 Halbfinalisten pitchen vor einer großen Jury, die in jeder Kategorie auf drei reduziert – insgesamt also zwölf Finalisten, die im Rahmen der Fachtagung der hessischen Gründerförderer mit Messeständen und kurzen Pitches gegeneinander antreten. Am Abend werden die Preisträger im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Infoveranstaltung

Im Vorfeld sind alle Interessenten aus Wiesbaden und der Region zu der kostenfreien Online-Infoveranstaltung mit Infos und Tipps rund um Ablauf, Bewerbung, Unterstützungsangeboten und Vorteilen zum Hessischen Gründerpreis 2022 am 11. Mai 2022 um 16 Uhr eingeladen.

Botschafter

Seit 2021 werden jährlich Botschafter bestellt, die sich in besonderer Weise in ihrer Region und innerhalb ihres Netzwerkes für den Preis engagieren, die Interessenten bei der Bewerbung sowie im weiteren Wettbewerbsverlauf begleiten und ihnen ihre Netzwerke öffnen. Für die Landeshauptstadt Wiesbaden ist in 2022 Botschafterin Beate Betz, Leiterin des Teams Gründerservice & junge Unternehmen im Referat für Wirtschaft und Beschäftigung.

Anzeigen