Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Lebensmittelhygiene auf Märkten, Volks- Straßen- und Vereinsfesten

Jeder, der auf Märkten, Volks- und Straßenfesten oder ähnlichen Veranstaltungen einen Stand betreiben und dort Lebensmittel gewerbsmäßig in den Verkehr bringen will, ist verpflichtet, die Anforderungen an den hygienischen Umgang mit Lebensmitteln zu beachten. Dazu gehören sowohl persönliche als auch bauliche Voraussetzungen. Letztere sind in einem Informationsblatt zusammengefasst und werden in der Regel der Schankerlaubnis beigefügt.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon 0611 89077-0
Telefax 0611 89077-49

Hinweise

Die Einhaltung der Hygienevorschriften bei diesen Veranstaltungen wird von den Lebensmittelkontrolleuren des Amtes für Veterinärwesen und Verbraucherschutz überwacht. Verstöße können nach der Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) vom 8. August 2007 (Bundesgesetzblatt I, Seite 1817) als Ordnungswidrigkeit geahndet werden, wenn die Gefahr einer nachteiligen Beeinflussung von Lebensmitteln besteht.