Sprungmarken

Gewerbeflächen

Wiesbaden bietet vielseitige Gewerbegebiete mit hervorragender Infrastruktur. Das Team Unternehmensservice und Standortentwicklung unterstützt und berät bei der Suche nach passenden Grundstücken und Flächen.

Wiesbaden liegt zentral im Rhein-Main-Gebiet, nur 20 Minuten vom internationalen Frankfurter Flughafen entfernt, mit direkter Verkehrsanbindung an die umliegenden Autobahnen. Auch innerstädtisch überzeugt die Landeshauptstadt mit einem gut ausgebauten ÖPNV-Netz und kurzen Wegen.  

Hessens Landeshauptstadt bietet eine optimale digitale Infrastruktur, insbesondere im Hinblick auf die hervorragende Breitbandverfügbarkeit und Glasfaseranbindung in den Gewerbegebieten.



Kurzübersicht der Wiesbadener Gewerbeflächen

Stadtteil Schierstein

1. Gewerbegebiet:  Alte Schmelze / Stielstraße

Das im Süd-Westen Wiesbadens gelegene Gewerbegebiet umfasst die Bereiche rund um die Stielstraße, die Alte Schmelze und den Osthafen uns ist durch die A66, die A643 und den Rhein begrenzt. Anbindung: A66, A643, 34 Kilometer zum Flughafen Frankfurt, Bahnhof Wiesbaden-Schierstein

Stadtteil Biebrich

2. Gewerbegebiet: Äppelallee / Hagenauer Straße

Im Stadtteil Biebrich erstreckt sich das Gewerbegebiet rund um die Äppelallee und die Hagenauer Straße. Es wird durch die A66 im Norden, die A643 im Westen, den Rhein und die im Osten anschließenden Wohnbebauung begrenzt. Anbindung: A66, A 643, 30 Kilometer zum Flughafen Frankfurt, Bahnhof Wiesbaden-Biebrich

3. Gewerbegebiet: Industriepark InfraServ / Dyckerhoff

Der Industriepark InfraServ und die benachbarten Dyckerhoff-Flächen grenzen östlich an den Biebricher Ortskern, im Süden an den Rhein, im Norden werden sie durch die Bahntrassen begrenzt und im Osten durch die Dyckerhoffstraße. Anbindung: A671, 27 Kilometer zum Flughafen Frankfurt, S-Bahn-Station Wiesbaden-Ost

Stadtteil Kastel

4. Gewerbegebiet: Petersweg

Das Gewerbegebiet Petersweg im Süden Wiesbadens, zentrumsnah unmittelbar an der Autobahn A 671 gelegen, ist westlich begrenzt durch die Peter-Sander-Straße und den Petersweg-West, im Osten durch die bald vierspurig ausgebaute Boelckestraße. Anbindung: A671, B455, 26 Kilometer zum Flughafen Frankfurt

Stadtteil Erbenheim

5. Gewerbegebiet: Kreuzberger Ring / Erbenheim Süd

Südlich der Berliner Straße und nördlich der A66 gelegen sind im Gewerbegebiet Kreuzberger Ring vor allem Unternehmen der Dienstleistungsbranche beheimatet. Weitere Gewerbeflächen sind in Erbenheim Süd vorgesehen. Anbindung: A66, B455, 24 Kilometer zum Flughafen Frankfurt

Stadtteil Nordenstadt

6. Gewerbegebiet: Borsigstraße / Ostring

Zwischen Konrad-Zuse-Straße und der A66 gelegen, bietet das Gewerbegebiet Borsigstraße und Ostring einer Vielzahl verschiedener Betriebe hauptsächlich aus der Dienstleistungsbranche und dem Handel. Anbindung: A66, 20 Kilometer zum Flughafen Frankfurt

Stadtteil Delkenheim

7. Gewerbegebiet: Max-Planck-Park 

Das an der A 66 gelegene Gewerbegebiet Max-Planck-Park bietet den idealen Raum für innovative und technologisch orientierte Unternehmen. Anbindung: A66, A3, 22 km zum Flughafen Frankfurt

Stadtteil Südost

8. Gewerbegebiet: Mainzer Straße

Ein Standort in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und zur Innenstadt. Das Planungsgebiet beiderseits der Mainzer Straße ist im Norden begrenzt vom Gustav-Stresemann-Ring, im Osten von der Brunhildenstraße, im Süden von der Bundesautobahn A 66 und im Westen vom Gelände der Deutschen Bahn AG. Anbindung: B263, A66, 26 Kilometer zum Flughafen Frankfurt, Wiesbadener Hauptbahnhof 

9. Gewerbegebiet: Abraham-Lincoln-Straße /-Park

Entlang der Abraham-Lincoln-Straße befindet sich ein zentrumsnaher Bürostandort in dem sich viele Dienstleistungsunternehmen angesiedelt haben, insbesondere aus der Versicherungsbranche. Anbindung: B455, A66, 25 Kilometer zum Flughafen Frankfurt      


Anzeigen