Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Zehn gute Gründe für eine Solarstromanlage

Es gibt zahlreiche Gründe für den Bau einer Solarstromanlage – das Umweltamt zählt die zehn folgenden zu den wichtigsten davon.

  1. Sonnenenergie kostet nichts
    Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle, die keine Rechnung schickt.
  2. Solaranlagen rechnen sich
    Mit einer Solaranlage auf dem eigenen Dach können fünf bis acht Prozent Rendite erzielt werden. Das ist mehr als bei vielen klassischen Geldanlagen.
  3. Investitionssicherheit
    Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) garantiert eine Vergütung des eingespeisten Solarstroms zu einem festen Preis – und das für 20 Jahre.
  4. Günstige Finanzierung
    Mit zinsgünstigen Krediten und Tilgungszuschüssen unterstützt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beim Bau von Solaranlagen. Zudem besteht die Möglichkeit, die Investitionen steuerlich abzuschreiben.
  5. Mehr Unabhängigkeit
    Mit einer eigenen Solaranlage kann man Öl- und Gaspreissteigerungen sowie Stromausfällen gelassener entgegengesehen.
  6. Umweltfreundliche Stromproduktion
    Photovoltaik-Anlagen produzieren leise, abgasfrei und CO2-neutral und schützen so das Klima. Als erneuerbare Energie schont Sonnenstrom Ressourcen wie Öl, Gas und Kohle.
  7. Nachhaltigkeit
    Solarmodulhersteller geben bis zu 30 Jahren Garantie auf die Leistung der Photovoltaikanlage. In dieser Zeit produziert sie mehr als zehn Mal so viel Strom, als für ihre Herstellung verbraucht wurde. Zudem können bis zu 95 Prozent des Materials von Altmodulen recycelt werden.
  8. Effizienz steigt weiter
    Durch moderne Speichersysteme kann Solarstrom noch effizienter genutzt werden.
  9. Wertsteigerung der Immobilie
    Solarstrom vom eigenen Dach senkt die Stromkosten und garantiert Einnahmen über die Einspeisevergütung und das bei geringen Wartungs- und Betriebskosten.
  10. Solarenergie schafft Arbeitsplätze – auch in der Region
    Im Jahr 2015 waren laut Bundessolarwirtschaft zirka 31.600 Menschen in der Solarbranche beschäftigt. Tendenz stetig steigend.

Anzeigen