Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Sport
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Bundesligen
  4. Rhine River Rhinos

Rhine River Rhinos in der 1. Bundesliga

Die Rollstuhlbasketball-Mannschaft der "Rhine River Rhinos" tritt 2017/18 in ihrer zweite Spielzeit in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundeliga an. Am 134. Spieltag gelang ein knapper 63:62-Sieg gegen Hamburg, der wichtig für die mögliche Teilnahme an den Playoffs ist. Weiter geht es am Samstag, 27. Januar 2018, um 17 Uhr bei RBB München Iguanas.

63:62 gegen Hamburg - Samstag nach München

Die Rhine River Rhinos sind mit einem spannenden und nervenzerreißenden 63:62-Erfolg über Hamburg vor eigenem Publikum ins Jahr 2018 gestartet. Dabei holten die Dickhäuter einen zwischenzeitlichen 17-Punkte-Rückstand auf, zogen kurz vor Ende der Partie auf sechs Zähler davon, um dann den Hamburgern mit deren letzten Angriff die Chance zum Sieg zu ermöglichen. Doch am Ende setzten sich die Rhinos im wichtigen Spiel um die Playoffs durch und liegen zurzeit auf Rang vier der Tabelle. Weiter geht es am Samstag, 27. Januar, um 17 Uhr bei RBB München Iguanas. Das nächste wichtige Spiel im Kampf um die Playoffs.

74:63-Sieg in Hannover

Weiter ging es in der 1. Rollstuhlbaskeball-Bundesliga für die Rhinos nach der Winterpause bei Hannover United. Und es war ein erfolgreicher Start ins neue Spieljahr, denn die Wiesbadener siegten in Niedersachen mit 74:63 und bleiben so im Rennen um die Teilnahme an den Playoffs.

70:78 in Rahden

Die Rhine River Rhinos mussten sich zum Rückrundenauftakt den Baskets 96 Rahden nach Verlängerung mit 70:78 (39:35) geschlagen geben, dabei führten die Gäste aus Hessen zehn Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit noch mit 66:64, bevor die Schwedin Louise Forell eine Sekunde vor dem Schlusspfiff zur Verlängerung einnetzte, die der Aufsteiger aus Ostwestfalen mit 12:4 für sich entscheiden konnte. Somit gehen die Rhinos nun mit einem Negativerlebnis in die Winter- und Weihnachtspause.

Die Mannschaften in der Saison 2017/18

Neben den Wiesbadener Rhine River Rhinos treten folgende Mannschaft in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundeliga an: Baskets 96 Rahden, RSB Thuringa Bulls, Hannover United, BG Baskets Hamburg, RBB München Iguanas, Doeneck Dolphims Trier, BSC Rollers Zwickau, RSV Lahn Dill und Köln 99ers.

Anzeigen