Sprungmarken

"Kino macht Schule"

Wir freuen uns, Ihnen ein neues Kino macht Schule-Programm anbieten zu können! Detaillierte Infos zu den Filmen finden Sie im Veranstaltungskalender sowie im Flyer, der unter anderem hier heruntergeladen werden kann. Infos zum aktuell gültigen Hygienekonzept erhalten Sie bei der Anmeldung.
Die terminierten Veranstaltungen starten - abgesehen vom Deutschen FernsehKrimi-Festival - im Juni. Außer für die Vorstellung von "Die Olchis" sind noch zahlreiche Plätze frei. Einige Filme können auf Wunsch auch im Original mit Untertiteln gezeigt werden.
Das Kontingent an Sondervorstellungen ist mittlerweile erschöpft. Diese können im neuen Schuljahr wieder gebucht werden. Gerne können Sie bereits jetzt Ihr Interesse anmelden. Informationen finden Sie im Flyer. Wichtig ist, dass Sie das eigens dafür vorgesehene Formular zur Anmeldung von Sondervorstellungen komplett ausfüllen. Erst dann können wir die Veranstaltung verbindlich planen. Sie finden es rechts auf dieser Seite.

Do 14.07.2022   10:00 Uhr

Schulkino: Je suis Karl

Drama, Deutschland/Tschechien 2021, R: Christian Schwochow, 126 Min.

FSK: ab 12 J.

Klassenempfehlung: 10.– 13. Klasse, ideal: 11.– 13. Klasse

Auszeichnungen (Auswahl): FBW-Prädikat: besonders wertvoll; Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern 2021: Nachwuchspreis für die beste darstellerische Leistung (Luna Wedler), Preis für die beste Musik und Tongestaltung

Terrorismus. Rechtsextremismus. Trauma. Demokratie. Manipulation.

Es ist ein alptraumhaftes Szenario: Mitten in einer Berliner Mietwohnung explodiert eine Bombe, hineingebracht durch eine Paketsendung. Die Mutter der 20-jährigen Maxi und ihre zwei Brüder sterben, sie bleibt zurück mit ihrem Vater. Maxi sucht nach einem Weg, um mit dem Verlust umzugehen. Dann trifft sie auf den charismatischen Studenten Karl und lernt durch ihn die rechtspopulistische europäische Jugendbewegung Re/Generation kennen. Haben sie etwas mit dem Anschlag zu tun?

Umfangreiches Begleitmaterial vorhanden.

Mit anschließendem Filmgespräch.

 


Datum

Do 14.07.2022   10:00 Uhr

Preisinformationen in €

4,00Kat 14,00

Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligariwiesbadende
www.wiesbaden.de/caligari

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.

Veranstalter

Medienzentrum Wiesbaden e.V.
Hochstättenstraße 6-10
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 16658 41
Fax: 0611 31 3929
E-Mail: kontaktmdz-wide
www.medienzentrum-wiesbaden.de