Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus

Kann ich Sitzungstermine direkt in meinen digitalen Kalender eintragen lassen? (ICS-Kalender)

Sie können sich als PIWi Nutzer Sitzungstermine verschiedener Gremien in eine Kalender-Anwendung ihrer Wahl einbinden. 

Rufen Sie hierzu den PIWi-Sitzungskalender auf und gehen Sie auf à Kalender Download. Die Sitzungstermine werden automatisch in Ihren Kalender geladen. 

Die über den Kalender-Download bereitgestellten "Sitzungstermine" beinhalten die zurückliegenden Termine des aktuellen Jahres und alle zukünftigen Termine, welche im neuen PIWi vorliegen.

Download als Kalender-Datei über "Linksklick" der Maus

Aktivieren Sie den Link "Kalender-Download" per Linksklick mit der Maus und starten Sie so den Download des Kalenders im Browser als ics-Datei (iCalender).

Sie erhalten den für Ihren jeweiligen Browser typischen Download-Dialog und können die Datei nach dem Download auf ein Endgerät Ihrer Wahl mit zeitgemäßer Technologie kopieren und dort in einer Anwendung, die dieses Format unterstützt, importieren.

Hinweis

Da es sich um einen einmaligen Download handelt, erfolgt keine Aktualisierung der Termine sollten sich nachträgliche Änderungen ergeben. Wird ein Kalender eines Gremiums nochmals importiert (zum Beispiel, weil ein Termin geändert wurde), kann es notwendig sein, den zuvor importierten Kalender dieses Gremiums zu löschen. Dies ist von der jeweils verwendeten Anwendung abhängig (zum Beispiel Outlook).

Einbinden als Internet-Kalender über "Rechtsklick" der Maus (empfohlen)

Aktivieren Sie den Link "Kalender-Download" per Rechtsklick mit der Maus. Es besteht die Möglichkeit, den Kalender-Link zu kopieren und ihn in eine Anwendung einzubinden, die das Herunterladen von Kalendern aus dem Internet unterstützt.

Dies hat den Vorteil, dass die Anwendung den Kalender in regelmäßigen Abständen selbstständig auf Änderung überprüfen kann und Sie somit den Kalender nicht selbst sporadisch herunterladen müssen.

Nach dem Kopieren des Links aus dem Browser, muss der Link in die Kalender-Anwendung des Nutzers (bspw. Outlook, Thunderbird, etc.) eingefügt werden. Über die Besonderheiten Ihres Kalenders informieren Sie sich bitte im Zweifel bei Ihrem Anbieter.

Nutzen Sie beispielsweise Microsoft Outlook 2010-2013 gehen Sie wie folgt vor

Nach dem Kopieren des Links aus dem Browser, muss der Link in die Kalender-Anwendung des Nutzers (beispielsweise Outlook, Thunderbird, etc.) eingefügt werden. Über die Besonderheiten Ihres Kalenders informieren Sie sich bitte im Zweifel bei Ihrem Anbieter.

Nutzen Sie beispielsweise Microsoft Outlook 2010-2013 gehen Sie wie folgt vor:

Wählen Sie in der Office-Menüleiste Kalender öffnen à aus dem Internet…

Geben Sie den Speicherort des Internetkalenders ein, der zu Outlook hinzugefügt werden soll, indem Sie den zuvor kopierten Link einfügen. Bestätigen Sie Ihre Eingabe anschließend mit OK.

Bestätigen Sie die Abfrage, ob Sie diesen Internetkalender Outlook hinzufügen möchten und Aktualisierungen abonnieren wollen mit Ja.

Nutzen Sie den Google-Kalender können Sie dies beispielsweise tun, indem Sie einen weiteren Kalender per URL hinzufügen.

Anzeigen