Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Engagement-Lotsen

Für das bürgerschaftliche Qualifizierungsangebot "Engagement-Lotsen in Wiesbaden" erhielten bereits in der Vergangenheit die neu qualifizierten Wiesbadener Engagement-Lotsen nach erfolgreich durchgeführter Weiterbildung ihre Zertifikate im Rathaus.

Ziele der Engagement-Lotsen

Das Amt für Soziale Arbeit bietet in Kooperation mit dem Wiesbadener Freiwilligenzentrum ein Weiterbildungsprogramm zur Qualifizierung als so genannter "Engagement-Lotse" an. Am Montag, 18. Februar 2019, fand im Rathaus am Schlossplatz in Raum 22 wieder die Informationsveranstaltung zu dem neuen Weiterbildungsprogramm des Landes Hessen zur Qualifizierung als Engagement-Lotse statt.

Die Zielrichtung der ehrenamtlichen Engagement-Lotsen-Tätigkeit sieht im Wesentlichen die Beratung und Unterstützung von Einrichtungen, Gruppen, Vereinen und Initiativen vor, die in den Bereichen Bildung, Kultur, Soziales und Gemeinwesen aktiv sind. Dabei ist die Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Projekte oder die Mitarbeit bei Bestehenden für die Engagement-Lotsen ein Aufgabenschwerpunkt. Die Weiterbildung sieht drei Seminareinheiten von jeweils eineinhalb Tagen vor, die im April, Juni und Juli dieses Jahres stattfanden. Die Qualifikation schließt mit der Überreichung eines Zertifikats ab, die Teilnahme an diesem Qualifizierungsangebot ist kostenlos möglich

Weitere Informationen gibt es vorab beim Freiwilligenzentrum im Internet und unter der Telefonnummer 0611 / 60977695 sowie beim Amt für Soziale Arbeit.

Anzeigen