Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Freiwilligentag Wiesbaden 2020

Seit Mittwoch, 1. Juli, läuft die Anmeldung für den Freiwilligentag Wiesbaden. Alle Bürgerinnen und Bürger haben jetzt die Chance, sich für ein Tagesprojekt anzumelden und Eintagsheldin oder Eintagsheld zu werden!

Das Organisationsteam hat sich von Corona nicht aufhalten lassen - ganz im Gegenteil: Die Studentinnen möchten gerade jetzt, in dieser besonders schwierigen Zeit, helfen und andere ebenso dazu ermutigen.

Sie arbeiten mit verschiedenen sozialen und ökologischen Institutionen zusammen und haben eine große Auswahl an Projekten zusammengetragen: Von der kreativen Arbeit bei der Bemalung eines Pavillons oder dem Streichen von Klassenzimmern über körperliche Betätigung bei der Verschönerung von Gärten und Gebäuden bis hin zur Reinigung der Stolpersteine in Wiesbaden und Partys im Stil der 60er Jahre – hier wird jeder fündig, der sich einen Tag lang engagieren möchte.

Auf der unten verlinkten Webseite gibt es alle Informationen rund um den Freiwilligentag, die aktuellen Aktionen und man kann sich direkt für ein Projekt anmelden.

Über den Freiwilligentag

Am 5. September 2020 haben alle Bürgerinnen und Bürger aus Wiesbaden und Umgebung die Möglichkeit, sich zu engagieren und einen ganzen Tag unverbindlich in eine gemeinnützige Einrichtung hineinzuschnuppern.

Das Organisationsteam bildet in diesem Jahr neun Studentinnen der HSRM, die dies ehrenamtlich im Rahmen eines Service-Learning-Projektes der Hochschule realisieren. Unterstützt werden sie vom Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V. sowie von Schirmherr Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende.

Anzeigen