Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Fachkräfteaustausch

Der Fachkräfteaustausch für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe ist ein wichtiger Baustein internationaler Programme, sowohl um die gemeinsamen Themen der internationalen Jugendarbeit weiterzuentwickeln als auch um Begegnungen vorzubereiten.

Die zentrale Veranstaltung für den fachlichen Austausch, das "Jahresmeeting Wiesbaden International" mit etwa 100 Teilnehmenden ist gleichermaßen  Fachveranstaltung als auch Ort zum Netzwerken für Organisationen aus Pädagogik, Zivilgesellschaft und lokale Unternehmen. Getragen wird das Meeting vom Netzwerk Wiesbaden weltweit. Bis zum Jahr 2020 war es ein fester Termin am ersten Donnerstag im Februar. Im Jahr 2021 findet die Veranstaltung am 8. Juli statt. Die genauen Daten können Sie dem Kalender auf unserer Homepage wiesbaden-international entnehmen.

Um internationale Begegnungen zu planen,  sind vorbereitende Treffen der Partnerorganisationen Teil des Gesamtprojektes. Entsprechend dem Ansatz partizipativen Arbeitens werden Inhalte gemeinsam erarbeitet. An den vorbereitenden Treffen soll je Partnerland mindestens eine erwachsene als auch eine jugendliche Person teilnehmen.

Darüber hinaus bilden Fachkräfteprogramme wie internationale Hospitationen oder Praktika mit Organisationen weltweit eine Möglichkeit sich fachlich auszutauschen.  Seit diesem Jahr - 2021 gibt es erstmals ein virtuelles Programm.  

Auch finden bundesweit regelmäßige Partner*innenbörsen zum Aufbau von internationalen Programmen, organisiert vom IJAB- der Fachstelle für internationale Jugendarbeit in Deutschland oder der Nationalen Agentur Deutschland für das erasmus + Programm statt.


Anzeigen