Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Vereine
  5. Nassauischer Kunstverein Wiesbaden e. V.

Nassauischer Kunstverein Wiesbaden e. V.

Zweck des Vereins

Die Förderung der zeitgenössischen Kunst in Form von Ausstellungen und die Kunstvermittlung sind die beiden Hauptaufgaben des bereits 1847 gegründeten Nassauischen Kunstvereins Wiesbaden, dem gleichzeitig größten und bedeutendsten Kunstverein der Landeshauptstadt.
Als Zentrum für zeitgenössische Kunst vermittelt der Verein spannende aktuelle internationale künstlerische Positionen und bietet jungen, noch nicht etablierten Künstler_innen und Kulturschaffenden ein Experimentierfeld und erstes Sprungbrett in die professionelle Laufbahn.

Den Schwerpunkt unserer Tätigkeit bildet neben der Förderung junger, experimenteller Kunst aus dem In- und Ausland auch ein umfangreiches Vermittlungsangebot mit Führungen, Diskussionsrunden und Künstlergesprächen. Zusätzlich veranstalten wir Kunstreisen zu wichtigen Ausstellungen im In- und Ausland für unsere Mitglieder. Zum Teil in Kooperation mit anderen Institutionen realisieren wir außerdem interdisziplinäre Veranstaltungen wie Theater-, Musik-, Film- und Kinderprogramme.

Durch die Mitgliedschaft (50 / 20 Euro jährlich) fördert man nicht nur den Fortbestand und die Arbeit einer der ältesten kulturellen Einrichtung der Stadt, sondern erhält zudem kostenfreien Eintritt in alle 300 Kunstvereine die dem Dachverband der Kunstvereine ADKV www.kunstvereine.de im gesamten Bundesgebiet angehören sowie auch im Museum Wiesbaden.

Sowohl in Zusammenarbeit mit dem Kunstvereins-Team, als auch gelegentlichen Gastkuratoren ermöglichen wir jungen Kulturschaffenden eine Plattform für ihre kuratorische Praxis. Seit 2016 bieten wir zudem mit dem Programm HIER! UND JETZT? neu in der Region angesiedelten Künstler_innen einen ersten Anlaufpunkt.

Im Bewusstsein an die kulturelle Geschichte Wiesbadens fördern wir zudem mit dem jährlichen und weltweit ausgeschriebenen Stipendium „ FOLLOW FLUXUS – FLUXUS UND DIE FOLGEN" Künstler_innen, die mit Ihrer Arbeit an das Gedankengut der 1962 in Wiesbaden gegründeten internationalen Kunstbewegung FLUXUS anknüpfen.

In unseren Räumen befindet sich auch mit der Installation "Why People Attend Bars: To Be Seen, To Be Heard, To Be There" die weltberühmte Bar des Fluxus-Mitbegründers und documenta Künstlers Benjamin Patterson sowie der Eingang zu dessen „Museum für das Unterbewusstsein“ in Wiesbaden.

Kontaktdaten

Nassauischer Kunstverein Wiesbaden e. V.

Frau Elke Gruhn
Wilhelmstraße 15
65185 Wiesbaden
Telefon
+49 (0)611 301136
E-Mail
infokunstverein-wiesbadende
Internet

Sprechzeiten / Treffpunkt

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 14–18 Uhr / Do, 14–20 Uhr / Sa, So + Feiertage außer Mo, 11–18 Uhr

Anzeigen