Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

Filme im Schloss: Ad Astra

"Filme im Schloss" zeigt am Freitag, 29. November, um 19.30 Uhr den Science-Fiction "Ad Astra - Zu den Sternen" mit Brad Pitt in der Hauptrolle. Er wird im Original mit Untertiteln gezeigt.

Von einer risikoreichen Raumfahrtmission, die zugleich von einer Vatersuche erzählt, handelt der erste Ausflug des renommierten amerikanischen Regisseurs James Gray ("The Lost City of Z") in das Science-Fiction-Genre.

Es ist ein intimes Epos, das spektakuläre Schauwerte mit Seelenerforschung verknüpft. Brad Pitt, der auch den Film produziert hat, spielt einen Astronauten, der den Geheimauftrag erhält, Richtung Neptun zu fliegen. Dort soll er seinen anscheinend schon lange verschollenen Vater (Tommy Lee Jones), der ebenfalls Astronaut ist, aufstöbern. Überall in der Welt kommt es zu elektromagnetischen Stürmen, ausgelöst von Energiewellen, deren Quellen am Rand des Sonnensystems lokalisiert wurden, und die die Erde bedrohen.

"Dass 'Ad Astra' mehr ist als ein bloßer weiterer Weltraumfilm, mehr auch als ein bloßer Brad-Pitt-Film, das liegt auch an den Bildern, Bilder, die so schön, so genau gebaut sind, solche Farben haben und so faszinieren, dass sie ganz unabhängig von jeder Geschichte ins Kino gehören." (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung).

Tickets

Karten zum Preis von sechs Euro gibt es an der Abendkasse im Schloss und im Vorverkauf werktags ab 16 Uhr in der Gaststätte "Ludwig", 65183 Wiesbaden, Wagemannstraße 33-35. Vorbestellungen sind per E-Mail an infofilme-im-schlossde möglich, auf der Website oder telefonisch unter 0611 / 84 07 66 und 31 36 41.

Fortsetzung: Bait

Fortgesetzt wird "Filme im Schloss" am 21. Januar 2020 mit "Bait", der als Wiesbadener Erstaufführung im Original mit Untertiteln gezeigt wird.

Anzeigen