Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Natur erleben
  5. Friedhöfe
  6. Ratgeber
  7. Gärtnerbetreutes Grabfeld

Gärtnerbetreutes Grabfeld

Memoriam-Garten auf dem Südfriedhof

Nicht allen Hinterbliebenen, denen es wichtig ist, einen Ort für die Verarbeitung der Trauer um einen geliebten Menschen zu haben, ist es möglich, die aufwändige und langfristige Grabpflege zu übernehmen. Für diese Menschen wurde eine Lösung geschaffen, die mehr Individualität und Persönlichkeit auf dem Friedhof ermöglicht.

Auf dem Südfriedhof steht seit 2009 mit dem Memoriam-Garten ein zusätzliches Grabfeld von 320 Quadratmetern zur Verfügung. Diese Anlage ist wie ein kleiner Garten gestaltet. Die Gräber und die Rahmenbepflanzung bilden eine harmonisch aufeinander abgestimmte Einheit. Jeder Verstorbene wird auf den Grabmalen mit Namen und Lebensdaten genannt. Unterschiedliche Grabarten wie Urnengemeinschaftsgräber, Urnengemeinschafts-Baumgräber, Urnenreihengräber sowie Urnenwahlgräber und Erdreihengräber stehen hier zur Verfügung und ergeben einen ruhigen, harmonischen
Ort für die Trauernden.

Mit dem Memoriam-Garten erhalten die Hinterbliebenen die Entlastung von einer langjährigen Grabpflege. Die Pflege der gesamten Anlage einschließlich der jeweiligen Grabstätten wird in einem Dauergrabpflege-Vertrag mit der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen geregelt. Die Treuhandstelle ist Kooperationspartner der Arbeitsgemeinschaft Wiesbadener Friedhofsgärtner und garantiert als berufsständische Organisation langfristig die Leistungserbringung.

Weitere Informationen sind sowohl in der Friedhofsverwaltung des Südfriedhofes als auch im Internet unter www.grabpflege-mitsicherheit.de oder telefonisch bei der Treuhandstelle unter der kostenlosen Servicenummer 0800 / 1516170 erhältlich.

Anzeigen