Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

Asli Erdogan liest "Haus aus Stein"

Die türkische Journalistin und Schriftstellerin Aslı Erdoğan, eine Stimme aus dem Exil, stellt ihr neues Buch „Haus aus Stein“ vor. Sie ist eine der unabhängigsten, mutigsten und bekanntesten Autorinnen der Türkei. 1967 in Istanbul geboren,
studierte sie Physik und arbeitete von 1991 bis 1993 am europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf. Mit ihrem Roman „Die Stadt mit der roten Pelerine“ gelang ihr der Durchbruch als Schriftstellerin. In der Türkei schrieb sie zuletzt für die kurdisch-türkische Tageszeitung „Özgür“. Sie wurde im August 2016 im Rahmen der so genannten „Säuberungen“ nach dem gescheiterten Militärputsch mit 22 anderen
Journalisten der Zeitung verhaftet und saß lange im Gefängnis. Die Zeitung wurde geschlossen mit der Begründung, sie verbreite Propaganda für die PKK.

Aslı Erdoğan, die heute in Frankfurt lebt, wurde 2017 mit dem Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der
Stadt Osnabrück ausgezeichnet. Ihre erzählerischen Texte in dem Band „Nicht einmal das Schweigen gehört
uns“ beschäftigen sich mit den Grausamkeiten eines politischen Regimes, das sie mundtot machen wollte.
Einfühlsam, poetisch und in aller Deutlichkeit steht die Diskriminierung von Frauen im Mittelpunkt ihres
Schreibens, sie widmet sich dem Schmerz der Opfer und Themen wie Gewalt, Unterdrückung und Folter.

Foto: © Privat


Hinweis

€ 10 - Nur Abendkasse, kein Vorverkauf!

Veranstaltungsort

Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5745
Haltestellen
Wilhelmstraße

Veranstalter

Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V. und Literaturhaus V

Anzeigen