Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Weltoffenheit

Durch die Initiative "Wiesbaden International - unsere Stadt lebt Weltoffenheit" stärkt die Stadt das Aufwachsen aller Kinder und Jugendlichen in der globalisierten demokratischen Welt. Umfassende Möglichkeiten zum demokratischen Lernen bieten Internationale Erfahrungen und Austausche.

Für die Gestaltung demokratischen Lebens in Wiesbaden, braucht es die gesamte Stadtgesellschaft! Mit der Strategie "Wiesbaden International" werden Kinder und Jugendliche in Wiesbaden beim Aufwachsen in einer globalisierten Welt begleitet.

Begleitete internationale Erfahrungen in Jugendbegegnungen, Austauschen und Auslandspraktika gemeinsam mit Gleichaltrigen ermöglichen Perspektivwechsel zu Heimatstadt und Heimatland, Austausch und Diskussionen zu Lebensplanungen und Zukunftsvorstellungen.Damit Begegnungen und Austausche gelingen können, braucht es die enge Zusammenarbeit engagierter Partner aus der Pädagogik, von lokalen Unternehmen, durch die Stadtpolitik und die Stadtgesellschaft. Im Bereich der internationalen Jugendarbeit haben alle Akteure die Möglichkeit aktiv mitzuarbeiten.

Eine interdisziplinäre Steuergruppe berät und arbeitet an Ausbau und der Entwicklung der Aufgaben.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

  • Internationalisierung der Ausbildung
  • Aufbau von Qualifizierungsangeboten für Fachkräfte in der internationalen Arbeit
  • Intensivierung der Zusammenarbeit mit den partnerschaftlichen Beziehungen der Wiesbadener Partnerstädte
  • Entwicklung von länderübergreifenden Unternehmenskooperationen für den sozialen Zusammenhalt mit ausgewählten Partnerstädten,
  • Mitarbeit in europäischen Programmen zur Stärkung der Jugendarbeit
  • Stärkung und Ausbau der internationalen Jugendbegegnungen

Netzwerk "Wiesbaden weltweit"

Im lokalen Netzwerk "Wiesbaden weltweit" arbeiten mehr als 20 Partner aus Jugendarbeit, Jugendhilfe, Jugendberufshilfe und Erziehungshilfe zusammen.

Fachstelle internationale Jugendarbeit

Die Fachstelle Internationale Jugendarbeit im Amt für Soziale Arbeit berät Organisationen, Initiativen, und Personen die sich für internationale Austauschprogramme mit Jugendgruppen interessieren. Die Beratung umfasst:

  • Aufbau und Organisation internationaler Jugendbegegnungen
  • Partnersuche im In- und Ausland
  • Drittmittelaquise

E-Mail: jugendinternationalwiesbadende
Telefon: 0611 / 31-3519 oder 31-5467

Fachbuch Forum International

Das aktuelle Fachbuch Forum International - Jugendarbeit International 2016 bis 2018 (Zugänge, Barrieren, Motive) zeigt aktuelle Entwicklungen der Internationalen Jugendarbeit auf unter anderem mit einem Beitrag über den Ausbau der internationalen Jugendarbeit in Wiesbaden. Es ist im April 2019 erschienen und wird Interessierteren kostenfrei zur Verfügung gestellt. Anfragen bitte per E-Mail: jugendinternationalwiesbadende


Anzeigen