Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Hausaufgabenbetreuung und Nachmittags-AGs

Die Hausaufgabenbetreuung und die Nachmittags-AGs sind ein Angebot für alle angemeldeten Kinder im Nachmittagsbereich der Betreuenden Grundschule.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung findet in festen Hausaufgabengruppen statt. Die Festlegung der Zusammensetzung dieser Gruppe erfolgt durch die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter nach bestimmten Kriterien, wie beispielsweise der Zuständigkeit durch Klassenbetreuung und umfasst alle angemeldeten Kinder im Nachmittagsbereich. Sie ersetzt kein Nachhilfeangebot, sondern verfolgt vielmehr ein Heranführen an Ziele wie die selbständige Erledigung der Hausaufgaben, das Erlernen von Arbeitsverhalten und Regeln.

Den betreuenden Fachkräften dient die Hausaufgabengruppe auch zum Erkennen von Defiziten und möglichen Förderbedarfen. Es erfolgt dann eine Rückmeldung an Lehrkräfte und Eltern, um in Kooperation weitere Hilfsmöglichkeiten und gezielte Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben oder dem Erlernen von Arbeitsverhalten in die Wege leiten zu können.

Durch eine feste Gruppeneinteilung, konstante Ansprechpartner und gleich bleibende Strukturen werden sichere Rahmenbedingungen für die Erledigung der Hausaufgaben zur Verfügung gestellt. Während der Hausaufgabenzeit wird eine Arbeitsatmosphäre geschaffen, in der die Kinder konzentriert arbeiten können. Bei Bedarf werden sie unterstützt oder nach Erledigung der Hausaufgaben innerhalb des zeitlichen Rahmens der Hausaufgabenbetreuung attraktive und alternative Beschäftigungsangebote und Lernanreize durch Lernspiele oder Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt.

Nachmittags-AGs

Nach der Hausaufgabenbetreuung werden Nachmittags-AGs angeboten. Diese sind ein Angebot für alle angemeldeten Kinder im Nachmittagsbereich mit dem Ziel der sozialen Integration und Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und schaffen die unterschiedlichsten bedarfsorientierten Erlebnisräume. Das Angebot kann beispielsweise Sport-AGs wie Fußball, Klettern, Tanz, Turnen oder Leichtathletik beinhalten, aber auch Angebote wie Mädchen- oder Jungen-AGs und musische sowie künstlerische, handwerkliche oder hauswirtschaftliche Angebote. Diese bestehen gleichberechtigt nebeneinander und können von den Kindern frei gewählt werden. Auch ein Förderangebot in Form von Leseförderung durch Lesepaten kann zu diesem Angebotsbereich zählen.

Die Nachmittags-AGs finden in Kleingruppen statt und werden von betreuenden Fachkräften sowie Kooperationspartnern wie Ehrenamtlichen oder Trainern durchgeführt.

Anzeigen

Ziel der Hausaufgabenbetreuung ist das selbständige Erledigen der Hausaufgaben sowie das Erlernen von Arbeitsverhalten und Regeln. wiesbaden.de / Foto: Shutterstock
1 / 1