Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Wissenswert

Friedrichshain-Kreuzberg wandelt sich als Investitionsstandort "medispree" zu einem modernen, dynamischen Wirtschaftsraum mit wachsender Hotellerie und Gastronomie.

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist der am dichtesten besiedelte Bezirk der Bundeshauptstadt. Er zählt mit annähernd 274.000 Einwohnern (Stand 2013) fast so viele Einwohner wie die Landeshauptstadt Wiesbaden – allerdings auf einem Zehntel deren Fläche.

Als Schmelztiegel ist der Bezirk vor allem auch bei jungen Menschen sehr beliebt. Sie schätzen das internationale Leben. Gleichzeitig ist der Bezirk begehrter Investitionsstandort, neben Hotellerie und Gastronomie gibt es auch in Bereichen wie Design, Mode, Musik und Medien ein starkes Wachstum. Darüber hinaus schätzen auch global agierende Industrieunternehmen die idealen Standortbedingungen des Bezirks und das Angebot an qualifizierten und fremdsprachlich gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Anzeigen