Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Rathaus
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Rathaus
  3. Stadtpolitik
  4. Oberbürgermeister
  5. Porträt Gert-Uwe Mende

Porträt Gert-Uwe Mende

Seit dem 2. Juli 2019 ist Gert-Uwe Mende Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Lebenslauf Gert-Uwe Mende

Gert-Uwe Mende wurde 1962 in Bonn geboren; ab 1966 ist er im nordhessischen Bebra aufgewachsen. Nach seinem Studium in Göttingen im Hauptfach mittlere und neuere Geschichte und den Nebenfächern Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre mit Abschluss Magister Artium 1987, hat Gert-Uwe Mende seinen Zivildienst beim Studentenwerk in Göttingen geleistet.

Ein Redaktionsvolontariat bei der Hessische Niedersächsische Allgemeine (HNA) in Kassel und Redakteurstätigkeit im Ressort Nachrichten/Politik schlossen sich an. Am 1. Juli 1991 wurde Gert-Uwe Mende Pressesprecher des Hessischen Innenministers Dr. Herbert Günther und blieb es auch ab 1994 bei dessen Nachfolger Gerhard Bökel. Von 1997 bis 1999 leitete er das Ministerbüro. Von Mai 1999 bis 2006 war Gert-Uwe Mende Pressesprecher der SPD-Landtagsfraktion und ab Mai 2006 bis zuletzt Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion.

1979 trat Gert-Uwe Mende in die SPD ein. Bis zu seiner Wahl als Wiesbadener Oberbürgermeister war er stellvertretender Vorsitzender im SPD-Unterbezirk Wiesbaden und seit 2016 Mitglied im Ortsbeirat Wiesbaden-Dotzheim, zuletzt seit August 2018 Ortsvorsteher.

Gert-Uwe Mende ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Anzeigen