Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Bildung
  4. Schulen
  5. Schulwegweiser
  6. Montessori Schule Wiesbaden

Montessori Schule Wiesbaden

Grundschule

  • mit Eingangsstufe
  • mit Vorklasse

Adresse

Butterblumenweg 5
65201 Wiesbaden
Telefon
0611 / 1842457
Fax
0611 / 1842458
E-Mail
infomontessori-schule-wiesbadende
Internet

Stadtteil / Schulbezirk

Dotzheim

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien/Haltestelle: 23 Sonnenblumenweg 24 Märchenland
Schulwegplan: ja

Name der Schulleitung

Christine Kronhardt / Esther Sommer

Größe

Klassenzahl: 5 Gruppen a max. 26 Kinder altersgemischt

Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten (von – bis): 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr, freiwillige Nachmittags AG bis 17:00 Uhr

Profil

  • flexibler Schulanfang
  • Förderung der Deutschkenntnisse
  • Angebote für neu aufgenommene Schüler
  • integrativer Unterricht
  • Förderung besonderer Begabungen
  • Gewaltprävention
  • Schulgarten/Schulhofgestaltung
  • Schwerpunkt: Sport
  • Schwerpunkt: Naturwissenschaften
  • Zertifikat „Gesundheitsfördernde Schule“
  • weitere spezielle Eigenschaften: Zertifikat Hochbegabung, Schulbibliothek
  • Angaben zum pädagogischen Konzept: Unterricht nach Maria Montessori

Sprachen

  • Früher Sprachunterricht in: Englisch
  • Herkunftssprachlicher Unterricht in: Russisch
  • 1. Fremdsprache ab Klasse 1: Englisch

Besondere Angebote

  • AG's am Nachmittag
  • besondere Leseförderung
  • Mittagessen
  • Schulbibliothek
  • Schülerzeitung
  • Schulzeitung
  • Kooperationspartnerschaft mit: Raule-Stiftung; Kleine Füchse; Netzwerk Hochbegabung; Erfahrungsfeld der Sinne Schloß Freudenberg
  • Sonstige besondere Angebote: Schulwäldchen (grüne Pause statt Asphalt); eigene Schulküche (täglich frisch gekochtes Mittagessen)

Förderverein

Namensgebung

Maria Montessori, geb. 31.08.1879, gest. 06.05.1952; italienische Ärztin und Reformpädagogin, die das Kind und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellte und ihre Pädagogik und Materialien durch dezidierte Beobachtung der Kinder entwickelte.

Anzeigen