Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Gemeinschaftsunterkünfte

Aufgrund der hohe Zahl der Wiesbaden zugewiesenen Geflüchteten können diese auch in Gemeinschaftsunterkünften (GU.plus) untergebracht werden.

Die hohe Zahl der Wiesbaden zugewiesenen Geflüchteten macht den Rückgriff auch auf große Gemeinschaftsunterkünfte (GU.plus) nötig. Die Einrichtung von Unterkünften dieser Größe erfordert sowohl hinsichtlich eines sicheren Betriebs, als auch mit Blick auf eine gelingende Integration zusätzliche Maßnahmen und Angebote direkt vor Ort.

Gleichzeitig bietet die Größe der Unterkunft auch die Voraussetzung, solche Angebote zu realisieren. "GU.plus" sind Unterkünfte für mehr als 250 Bewohnerinnen und Bewohner.

Anzeigen