Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Museen
  4. Schloss Freudenberg

Schloss Freudenberg

Anfang der 1990-er Jahre übernahm die "Wiesbadener Gesellschaft Natur & Kunst gemeinnütziger e.V." das zum damaligen Zeitpunkt völlig heruntergekommende Schloss am Westrand der Stadt. In den vergangenen Jahren ist es den Mitgliedern der Gesellschaft gelungen, Schloss und Park zu einem überregional beachteten Kulturzentrum zu machen.

Herzstück der Anlage ist eine Dauerausstellung, das "Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens". An mehr als 60 Stationen werden den Besuchern spielerisch Naturphänomene wie Gleichgewicht, Schwerkraft, Licht und Finsternis, Klang und Resonanz nahe gebracht. Zwei der Highlights sind die Dunkelbar und der Dunkelgang - Erlebnisse, die kein Besucher so schnell vergessen werden.

Das umfangreiche Programm von Schloss Freudenberg umfasst Konzerte, Märchenabende, Seminare sowie Vorträge zu künstlerischen, naturwissenschaftlichen und pädagogischen Themen.

Das Schloss Freudenberg kann für private Veranstaltungen genutzt werden. Dabei muss das "Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens" jedoch der Mittelpunkt des Events sein. Die drei Stockwerke des Schlosses und der umliegende Park bieten bis zu 100 Personen Platz. Die nötige Veranstaltungstechnik ist vor Ort vorhanden, die Verköstigung übernimmt das Schlosscafé.

Anzeigen