Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

Jens Zemke

Am 27. August 2001 trug sich Jens Zemke in das Goldene Buch der Stadt Wiesbaden ein.

Jens Zemke wurde am 17. Oktober 1966 in Wiesbaden geboren.

Zwischen 1995 und 2001 war er Profi-Radrennfahrer und gewann unter anderem dreimal die deutsche Bergmeisterschaft sowie 1998 die Hessen-Rundfahrt.

Zur Verabschiedung des prominenten Sohns der Stadt vom aktiven Radsport wurde am 27. August 2001 das erste Wiesbadener Radrennen "Rund ums Rathaus" veranstaltet. Im Vorfeld des Rennens fand ein Empfang für die Sportler statt, der durch die zahlreichen Wünsche nach Autogrammen von hunderten Fans immer wieder verzögert wurde.

Schließlich konnte Oberbürgermeister Diehl doch noch eingestehen, dass er ein glühender Bewunderer der Radsportler sei, die regelmäßig mörderische Anstrengungen auf sich nähmen.

Anschließend trug sich Jens Zemke gefolgt von seinen Kollegen Jan Ullrich, Erik Zabel und anderen in das Goldene Buch der Stadt ein.

Anzeigen